Eurojackpot: Ziehung am Freitag (11.12.2020) - Hier gibt es das Video. Am Freitag fällt vor allem nach Südwesten hin Regen, im Bergland schneit es. In der zweiten Wochenhälfte wird es wechselhaft, teilweise regnet es. Jeder von uns kennt es: Während der Woche scheint die Sonne und pünktlich zum Wochenende regnet es. Am Freitag zieht der Regen dann quer über das Land und erreicht auch die nördlichen Gefilde und eventuell – da sind sich die Modelle leider nicht mehr ganz einig – auch den Nordosten. Nordsee: Anfangs Schnee, dann Windböen. Doch in einer Region bleibt es sonnig. Wahrscheinlich wird es vor allem südwestlich der Elbe regnen. Am Freitag soll es aber wieder wärmer werden - also immerhin 24 Grad. Dezember, 9.51 Uhr: Sonnenschein wird es zum Ende der Woche in Bayern wohl nur in einigen Regionen geben. Doch am Samstag soll es sonnig werden - bis zu 18 Grad sind möglich. (dpa): :::: Kölnische Rundschau. Wie auch am Samstag kann es vereinzelt regnen. An diesem Freitag fällt auf der Ostalb häufig Regen, dazu wird es deutlich kälter als zuletzt. Anhand der vier größten Städte Deutschlands haben wir dies einmal recherchiert. Ist das so oder trügt das Gefühl? Wird es am freitag regnen. In der Weihnachtswoche hängen viele Wolken über Bayern und München. Es kühlt sich im ganzen Land deutlich ab. Während am Donnerstag und Freitag teils noch sommerliches Wetter in Deutschland herrscht, wird es am Wochenende vielerorts ungemütlich. Am Nachmittag und Abend sei dann Regen wahrscheinlich, im höheren Bergland Schnee . Freitag: Massive Regenfälle und Böen bis 100 km/h Im Westen kommen am Freitag bis zu 50 Liter Regen pro Quadratmeter binnen 24 Stunden zusammen. Am Freitag sollen sich dichte Wolken ausbreiten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte. Zwischen Schnee und Regen: Das Wochenende wird trüb. Wetter: Nass und grau - in München wird es kurz vor Weihnachten ungemütlich Kurz vor Weihnachten zeigt sich das Wetter nicht von seiner besten Seite. In Baden-Württemberg soll es zum Ende der Woche regnerisch werden. Der Süden und auch der Westen und die sehr trockene hessische Mitte dürfen sich also auf jeden Fall auf Regenschauer freuen. Freitag wird das Hochdruckgebiet Lukas immer weiter abgedrängt. Am Freitag wird das Wetter ähnlich. Vielerorts wird es regnerisch, die Temperaturen werden vergleichsweise mild. Freitag, 08.08.2014 Irrglaube oder Wahrheit? Am Freitag wird es eher grau und bewölkt. In der kommenden Woche wird es wärmer - vor 7 Minuten. Mit Wolken, Wind und verbreitet Regen beginnt der Freitag in Bayern. Am Freitag wird es deutlich kühler: maximal noch 3 bis 6 Grad. Die Spitzenwerte liegen unverändert bei -1 bis +2 Grad. Abseits des Hochnebels scheint häufig die Sonne. Es ist ein kleines Trostpflaster für die Menschen in NRW am ersten Wochenende im Teil-Lockdown: Das Wetter spielt bei Spaziergängen und Outdoor-Aktivitäten mit. Aktuell nähern sich aus Frankreich kräftige Gewitter. Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander . Es wird nass. Erste Gewitter am Freitag. Richtig nass. Im Laufe des Tages klinge der Regen vom Südwesten her ab, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Laut des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bleibt das Wetter auch am Wochenende frostig – besonders in Südthüringen wird es besonders kalt, so ein DWD-Sprecher am Freitag. Kälte, Regen und Wind für Thüringen. Ab Montag wird es dann im ganzen Land deutlich kühler sein als zuletzt. Der Freitag startet im östlichen Holstein vereinzelt sogar mit Schnee, auch Glätte ist … Am Donnerstag wird es zwar bei Temperaturen von bis zu 13 Grad noch einmal warm, allerdings ist am Vormittag und zur Nacht mit Schauern zu rechnen. Schon am Montag kommt der Regen und der verstärkt sich Dienstag und Mittwoch noch. Die Höchsttemperaturen liegen bei 14 Grad in Oberfranken und 20 Grad im Alpenvorland. Erst noch trüb und örtlich etwas Regen oder oberhalb 600 Meter Schnee - später wird es freundlicher . Update vom 10. Das ist Thüringen: der Freistaat Thüringen hat 2,1 Millionen Einwohner und ist 16.000 Quadratkilometer groß Und von den Temperaturen bleibt das die kommende Woche auch so, aber die Sonne geht auf Tauchstation. Der Landkreis Regen ist noch immer stark vom Coronavirus betroffen. "Der Regen zieht ab. In … Ab Freitag zeigt der Wetter-Trend wieder in Richtung Sommer. Die Höchsttemperaturen liegen bei 3 bis 8 Grad, in den höheren Lagen 0 bis 4 Grad. "In einigen Regionen wird es regnen, ab und zu schaut auch mal die Sonne heraus." Am Wochenende regnet es häufiger. Sonst bleibt es weitgehend trocken. Am Freitag bleibt es bei bis zu 8 Grad wechselhaft. Das Wetter in Deutschland: Am Donnerstag und Freitag ist es vielerorts regnerisch. Wie die Polizei am Montag berichtet, kam es bereits am Freitag kurz vor 22 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 38-jährigen Männern aus Regen. Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander. Im Süden wird es wieder sonniger. Es kann auch länger anhaltend regnen, da sind auch die 10 Grad kein Trost. Auch die Sonne soll die ganze Zeit raus kommen. Erst am Sonnabend wurde der Flughafen BER eröffnet - und schon regnet es rein. Das erste Wochenende des meteorologischen Sommers wird herbstlich kühl. Freitag wird zwar sehr regnerisch, aber Samstag bleibt es von den Küsten bis an den Main trocken. NÜRNBERG - Ein trübes, kaltes und nasses Wochenende steht bevor. In flachen Gefilden regnet es, im Bergland kann es auch schneien. Die Spitzenwerte erreichen nämlich nur noch 11 bis 14 Grad. Am Freitag sollen sich dichte Wolken ausbreiten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte. Wir hängen fest in einer Art Frühling. Am Freitag sollen sich dichte Wolken ausbreiten, wie der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag mitteilte. Auch wenn die Ziehung der Eurojackpot-Zahlen nicht live gesendet wird, ein Video wird … Am Freitag wird es nördlich der Donau stark bewölkt und es soll es regnen. Die beiden - … Muren und kleinräumige Überschwemmungen sind möglich. Denn das Wochenende wird wolkig und es kommt immer wieder zu Regen in Hamburg, Schleswig-Holstein und an den Küsten von Ost- und Nordsee. Dort regnet es von Freitag bis Montag verbreitet zwischen 70 und 130 Liter pro Quadratmeter, stellenweise wahrscheinlich auch über 150 Liter pro Quadratmeter, wie die Meteorologen mitteilten. Viele Wolken und Regen am Dienstag. Es zieht sich zu, teils gibt es schauerartigen und gewittrigen Regen. Der wärmste Tag der Woche dürfte der Freitag werden, mit Höchstwerten zwischen 14 und 22 Grad. Am Wochenende erwartet uns dann der nächste Tiefpunkt: Es wird wieder kühler mit Höchsttemperaturen um die 15 Grad. Was die Flughafengesellschaft dazu sagt. September) wird es regnen und die Temperaturen schwanken zwischen 18 und 20 Grad. Der Blick in die kommende Woche verrät: Es wird wieder milder.