Ein Studium ohne Abitur stellt viele beruflich Qualifizierte vor große Herausforderung: Die meisten Studiengänge knüpfen an Wissen an, das im Rahmen des Abiturs erworben wird. Bislang haben fast nur Studenten mit einer Spitzenabiturnote die Chance, einen Studienplatz in einem der medizinischen Fächer Humanmedizin, Veterinärmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie zu ergattern. 2 BBHZVO: „Das erfolgreiche Probestudium berechtigt studiengangbezogen zur Fortsetzung des Studiums im jeweiligen Studiengang. Mit dieser Änderung war die Hoffnung verbunden, dass die Universitäten bei den Studierenden verstärkt die berufliche und soziale Vorbildung, Studienmotivation und persönliche Eignung berücksichtigen würden. Beim Probestudium handelt es sich um ein sogenanntes Eignungsfeststellungsverfahren. Die Abwärtsentwicklung des Studiums ohne Abitur ist im aktuellen Berichtsjahr nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass der Anteil an Personen ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung an der FernUniversität in Hagen erneut abgenommen hat. Da der Andrang sehr groß ist, liegt die Wartezeit mittlerweile bei 15 Semestern. Bei manchen Studiengängen werden zusätzliche Vorkenntnisse, eine künstlerische, sportliche oder sonstige Eignung, Sprachkenntnisse oder der Nachweis einer praktischen Tätigkeit gefordert. Auch ohne Hochschul­zugangs­berechtigung (in der Regel ohne das Abitur) gemäß § 49 Abs. Platz. Studieren ohne Abitur. Voraussetzung für eine Bewerbung ohne Abitur sind eine fachnahe Berufsausbildung – also etwa im Bereich der Pflege für ein Medizinstudium – sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Meister*innen oder vergleichbar Qualifizierte – also Personen mit Berufsausbildung und Aufstiegsfortbildung – haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich für ein Studium einzuschreiben. Kliniken aus dem Münsterland stellen sich vor, Medizinjobs-direkt – Ihr Informationsportal für Jobs im Gesundheitswesen und medizinischen Bereich, Wechselschicht: Tipps zur Schichtarbeit im Krankenhaus. 4 BBHZVO: Auf Antrag wird die an einer anderen Hochschule des Landes oder in der Trägerschaft des Landes erfolgreich abgelegte Zugangsprüfung anerkannt, sofern hinsichtlich der durch die Prüfung nachgewiesenen Kompetenzen kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen besteht, die ersetzt werden. Das gilt für alle medizinischen Fächer wie Humanmedizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Tiermedizin. bei einem Prozent. Im Gegensatz dazu sind die Anteile bei den Absolvent(inn)en ohne (Fach-)Abitur um 0,06 Prozentpunkte auf 1,77 Prozent gesunken. Die Hochschulen regeln durch Ordnung das Nähere des Zugangsprüfungsverfahrens und die Inhalte der Zugangsprüfung. Platz belegt. Je nach beruflicher Vorbildung variieren die Möglichkeiten in Hinblick auf den Hochschulzugang. § 10 Abs. Ein wichtiger Aspekt ist, dass sie das Berufsfeld kennen und bereits den Umgang mit Patienten gelernt haben. der Teilnahme an einer Hochschulzugangsprüfung), die beim Studieren ohne Abitur zum Einsatz kommen können. In § 49 Abs. Studieren ohne Abitur. Dabei empfiehlt die Bundeswehr vorher ein spezielles Training zu absolvieren, um optimal auf das Auswahlverfahren vorbereitet zu sein. Studium für beruflich Qualifiziert. Grundsätzlich gilt dies für alle unsere Studienfächer. Damit konnte, wie auch im vorherigen Berichtszeitraum, der 5. Rekord bei Studenten ohne Abitur Knapp 60.000 Menschen studierten 2017, ohne vorher die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben zu haben. Als berufliche Tätigkeit werden zudem angerechnet: Auch hier wird eine mindestens hälftige Teilzeitbeschäftigung oder Übernahme der aufgelisteten Tätigkeiten als berufliche Tätigkeit mit dem entsprechenden Anteil angerechnet (§ 4 Abs. 4 HG: „Das Ministerium regelt im Einvernehmen mit dem für das Schulwesen zuständigen Ministerium durch Rechtsverordnung den Zugang zu einem Hochschulstudium auf Grund einer beruflichen Vorbildung.“, Hochschulzugang für Meister und sonstige hochqualifizierende Fortbildungsabschlüsse. Die hauptverantwortliche und selbstständige Führung eines Familienhaushalts und die Kindererziehung oder Pflege eines Angehörigen sind der beruflichen Tätigkeit gleichgestellt. Für einen Studienplatz in Medizin können sich in Zukunft demnach auch Interessenten ohne Abitur bewerben, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. 4 BBHZVO: Der Hochschulwechsel nach NRW in einen gleichen oder in einen fachlich verwandten Studiengang ist nach zwei Semestern nachweislich erfolgreich absolvierten Studiums möglich. § 5 Abs. Bislang erfolgt die Zuteilung der Studienplätze für die medizinischen Fächer nach drei Kriterien. 7,6 Prozent der Medizinstudienplätze in NRW werden künftig an Bewerber vergeben, die sich mit der Annahme des Platzes verpflichten, nach der Facharztausbildung für zehn Jahre in einer medizinisch unterversorgten Region als Hausarzt zu arbeiten. In den letzten Jahren ist es gar nicht mehr so unüblich geworden, ein Medizinstudium ohne Abitur zu beginnen. Inhalt der Prüfung ist sowohl allgemeines als auch fachbezogenes Wissen, das in der Regel in schriftlichen und mündlichen Prüfungsteilen nachgewiesen werden muss. Im Jahr 2016 haben 146 Personen ohne Abitur das Medizinstudium aufgenommen. Ein Studium an der Freien Universität Berlin erfordert grundsätzlich die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine für das gewünschte Studium qualifizierende fachgebundene Hochschulreife. Aufgrund des veränderten Zulassungsverfahrens zum Medizinstudium hat sich die Situation für Bewerberinnen und Bewerber ohne Abitur deutlich verbessert. § 5 Abs. 2 BBHZVO). Die bislang geltende Wartezeitquote von 20 Prozent soll künftig abgeschafft werden. Der NC für Medizin liegt bundesweit durchschnittlich bei 1,0. Bei den Studienanfänger(inne)n ohne (Fach-)Abitur wurde im Jahr 2014 ein Höchstwert von 5,06 Prozent erreicht. Bewerber(innen), die eine „Zugangsprüfung im Sinne der §§ 6 und 7 Berufsbildungshochschulzugangsverordnung erfolgreich abgelegt haben, werden dieser Quote nicht zugeordnet, sondern mit der Durchschnittsnote der Zugangsprüfung am Verfahren beteiligt" (§ 24 Abs. Für Stipendiat(inn)en des Aufstiegsstipendienprogramms des Bundes sind zwei Jahre berufliche Tätigkeit ausreichend. Das Probestudium ist erfolgreich, wenn 1. in Bachelorstudiengängen pro absolviertem Probesemester durchschnittlich mindestens 20 Leistungspunkte nach dem Europäischen Credit-Transfer-System erworben wurden oder 2. in Studiengängen, die mit einer staatlichen oder kirchlichen Prüfung abgeschlossen werden, mindestens zwei Drittel erfolgreiche Studien- und Prüfungsleistungen erbracht wurden, die in der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung innerhalb der absolvierten Probesemester vorgesehen sind.“. Das Nähere regelt die Prüfungsordnung. 2 BBHZVO: „Die Hochschule bietet allen Bewerbern, die keine Zugangsprüfung ablegen, einen Test an, in dem vor Beginn des Studiums die Eignung für den angestrebten Studiengang getestet wird. § 6 Abs. Ein reformiertes Verfahren für die Vergabe von Studienplätzen soll künftig auch Bewerber ohne allgemeine Hochschulreife zum Studium medizinischer Fächer zulassen. Die Hochschule regelt die Voraussetzungen und das Verfahren des Zugangs und der Zulassung. Medizin studieren ohne NC ist möglich, aber… Zusammenfassend gibt es einige Wege, mit denen ein Medizinstudium ohne NC zwar grundsätzlich, aber nicht problemlos möglich ist. Weiterführende Informationen zu Bewerbung und Zulassung zum Studium der Human- und Zahnmedizin. Auch ohne Abitur wäre ein Medizinstudium möglich. Bei Nichterfüllen droht eine hohe Strafzahlung von 250.000 Euro. Rang erreicht werden. Medizinstudium ohne Abitur: Man kann auch ohne Abitur Medizin studieren. In jedem Fall gehört eine beglaubigte Kopie dazu, also eine Kopie deines Abiturzeugnisses mit offiziellem Stempel zum Beispiel von deiner Schule Medizin studieren in Nordrhein-Westfalen. Seit geraumer Zeit ist in Nordrhein-Westfalen ein leichter Abwärtstrend beobachtbar. Zudem ist eine Anerkennung über einen Umfang von bis zur Hälfte der zu erbringenden Prüfungsleistungen hinaus nur zulässig, wenn die Hochschule über ein erfolgreich begutachtetes Qualitätssicherungskonzept verfügt, welches die einzelnen Anerkennungsentscheidungen einem qualitätsgesicherten Prüfverfahren unterzieht. § 24 Abs. Nur bei Wahl eines nicht verwandten Studienfaches. Das Probestudium dauert durchschnittlich zwei bis vier Semester in Abhängigkeit von der Regelstudienzeit. Es gibt diverse Möglichkeiten auch ohne vollwertiges Abitur mit einem Medizinstudium zu beginnen. 3 BBHZVO: Die Hochschule kann durch Ordnung Einzelheiten zum Probestudium regeln. In besonders begründeten Einzelfällen auch ohne Berufsausbildung möglich. Die Idee der Wissenschaftsminister ist auch, durch die Möglichkeit „Studieren ohne Abitur“ den Mangel an Allgemeinmedizinern stärker zu decken. „Wer kein Abitur hat, der kann auch nicht Medizin studieren!“, diese Denkweise ist sehr veraltet und trifft schon seit Langem nicht mehr den Zahn der Zeit. Bei den nordrhein-westfälischen Studierenden ohne allgemeine Hochschul- und Fachhochschulreife zeichnet sich eine leichte Steigerung um 0,09 Prozentpunkte auf einen Anteil von 2,44 Prozent ab. § 11 der BBHZVO legt fest, dass die Hochschulen dem Ministerium jährlich folgende statistische Daten zum Studium mit beruflicher Qualifikation liefern: der Anteil von Studierenden in Studiengängen nach Aufstiegsfortbildung, nach Berufsausbildung und Berufserfahrung, nach Probestudium, nach Zugangsprüfung (abgelegte und bestandene Zugangsprüfungen), Studienerfolg, Alter und Geschlecht, Dauer der beruflichen Tätigkeit. Bildnachweis: 76146888 © WavebreakMediaMicro – stock.adobe.com. Auch ohne Abitur können beruflich Qualifizierte unter bestimmten Voraussetzungen studieren. Ärztin überdies viele Vorteile mit sich. Fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung, Fachlich entsprechende Berufsausbildung (2 Jahre). Für das eigene Auswahlverfahren sollen Universitäten verpflichtet werden, neben dem Numerus Clausus zwei weitere Kriterien zu berücksichtigen. Medizinstudium nrw. Bei den Studienanfänger(inne)n ohne (Fach-)Abitur wurde im Jahr 2014 ein Höchstwert von 5,06 Prozent erreicht. Erfahrungsgemäß wählen Medizinstudenten ohne Einser-Abitur vermehrt die Fachrichtung Allgemeinmedizin. b) Beruflich Qualifizierte mit mind. Zulassung zu weiterbildenden Masterstudiengängen und Studien. Diese Abwärtsentwicklung führt dazu, dass NRW einen Rang verliert und nun den 6. 2 VergabeVO NRW). Zum Beispiel ein Arzt, mit dem ich zusammengearbeitet habe. Kurze Antwort: absolute Top-Noten. Medizinstudium ohne Abitur klingt unmöglich, ist es jedoch nicht. Mit welcher beruflichen Qualifikation habe ich welche Studienmöglichkeiten? 3 BBHZVO), von den Hochschulen angepasst werden. Wie verraten dir, welche Voraussetzungen du erfüllen musst, um ohne … Ja, in nicht-zulassungsbeschränkten Studiengängen. Dieser Entwurf sieht ein neues Zulassungsverfahren zum Medizinstudium vor, wonach künftig auch Abiturienten ohne (Spitzen-)Abitur die Möglichkeit haben sollen, einen Studienplatz in Medizin zu erhalten. Für die anderen jungen Menschen, die Arzt werden möchten, gelten lange Wartezeiten von bis zu 15 Wartesemestern. Denkbar sind hier etwa Auswahlgespräche oder Eignungstests. Für beruflich qualifizierte Studieninteressierte gelten dabei die gleichen Vergabekriterien wie für alle übrigen Bewerberinnen und Bewerber. Sie kann die Zulassung insbesondere beschränken, wenn wegen der Aufnahmefähigkeit oder der Art oder des Zwecks der Weiterbildung eine Begrenzung der Teilnehmerzahl erforderlich ist.“ Gemäß § 62 Abs. Voraussetzung für eine Bewerbung ohne Abitur sind eine fachnahe Berufsausbildung – also etwa im Bereich der Pflege für ein Medizinstudium – sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Die Abiturnoten müssen laut den Richtern des BGV zukünftig auch über die Ländergrenzen hinweg vergleichbar sein. § 6 Abs. Zudem sah das Bundesverfassungsgericht die lange Wartezeit als verfassungswidrig an. Hier finden Sie das Beratungsangebot der Stiftung, welche die bundesweite Verteilung der betreffenden Studienplätze vornimmt. Beruflich qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, die keine allgemeine Hochschulreife haben, können sich für die Fächer Humanmedizin und Zahnmedizin über die Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) bewerben. Auch lassen sich häufig die Studienbedingungen nicht unmittelbar mit der beruflichen, finanziellen oder familiären Situation in Einklang bringen. Die Zulassungsvoraussetzungen für Zugangsprüfung oder Probestudium werden in § 4 Abs. Erfahre, wie du auch ohne Abi einen Medizinstudienplatz bekommen kannst. Mit der Anpassung des Hochschulrahmengesetzes ist ein Medizinstudium auch ohne Abitur möglich. Rang. Die Kultusministerkonferenz der Länder reagierte auf dieses Urteil des Bundesverfassungsgerichts und legte am 6. Auch wer über kein Abitur oder Fachabitur verfügt, kann in NRW unter bestimmten Voraussetzungen trotzdem studieren. Manche haben Schwierigkeiten, sich dann im universitären Alltag zurechtzufinden. Besonders problematisch ist es im Bereich der Humanmedizin. Dezember 2017 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass das Zulassungsverfahren zum Medizinstudium in wesentlichen Teilen verfassungswidrig ist und forderten eine Neuregelung des Vergabeverfahrens bis Ende 2019. „Das Weiterbildungsangebot ist mit den übrigen Lehrveranstaltungen abzustimmen und soll berufspraktische Erfahrungen einbeziehen. Viele haben sich beruflich bereits anderweitig orientiert und eine Familie gegründet. Alle 15 Medizin Bachelor-Studiengänge, die in Nordrhein-Westfalen angeboten werden im Überblick. § 9 Abs. der Abschluss einer weiteren mindestens zweijährigen bundes- oder landesrechtlich geregelten Berufsausbildung. 1 VergabeVO NRW). Ideal ist ein Abitur von 1,0 oder besser. Dafür muss man auch durch Persönlichkeit überzeugen. Medizinstudium NC: Diese Noten brauchen Sie. Das ist neuer Rekord. Studieren ohne Abitur - Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte. Die Gesamtpunktzahl des 3-tätigen Auswahlverfahrens entscheidet darüber, ob der/die Bewerber/in eine Zulassung für das Medizinstudium erhält oder nicht. § 9 Abs. Dennoch kann NRW seine Platzierung verbessern und liegt hinter Hamburg auf dem 2. Medizin zu studieren ohne Abitur wird dann unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Dafür sollen im zentralen Vergabeverfahren in Zukunft 30 Prozent der Studienplätze nach der Abiturnote vergeben werden statt bislang 20 Prozent. § 62 Abs. 1 BBHZVO: Bewerber(innen) sollen an einem von der Hochschule angebotenen Beratungsgespräch teilnehmen. Die weiteren Voraussetzungen dazu werden in den Prüfungsordnungen der Hochschulen geregelt. Das Testergebnis hat keinen Einfluss auf den Zugang zum Studium.“, § 9 Abs. Der direkte Draht zu den Bildungsberater(inne)n der regionalen Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern. Quoten, Auswahlverfahren und Verbleib ungenutzter Studienplätze. Um einen Platz zu ergattern, gilt es jedoch sich intensiv zu informieren und vorzubereiten. Bei Beabsichtigung der Aufnahme eines fachfremden Hochschulstudiums haben beruflich Qualifizierte in NRW die Möglichkeit an einer Zugangsprüfung teilzunehmen oder, in nicht zulassungsbeschränkten Studiengängen, alternativ ein Probestudium aufnehmen (§ 4 BBHZVO). Außerdem können laut § 4 Abs. E-Mail an info@ohne-abitur-studieren.de WhatsApp Chat +49 157 535 26 147 Facebook-Seite von ohne-abitur-studieren.de Der Gesetzgeber sieht hierfür ver­schie­de­ne Fallgruppen vor . Alle 15 Medizin Bachelor-Studiengänge, die in Nordrhein-Westfalen angeboten werden im Überblick. Auch ohne Abitur können beruflich Qualifizierte unter bestimmten Voraussetzungen studieren. In Zukunft solle mindestens ein weiteres Kriterium für die Zulassung zum Medizinstudium Pflicht sein. Sollten Sie nicht über eine schulische Hochschulzugangsberechtigung verfügen, d.h. Sie haben weder das Abitur noch die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife, aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und entsprechende Berufserfahrung, dann können Sie dennoch Ihren … 3 HG können beruflich Qualifizierte an einem weiterbildenden Studium teilnehmen, welches mit einem Weiterbildungszertifikat endet, aber ohne einschlägigen berufsqualifizierenden Studienabschluss besitzen sie keine Zugangsberechtigung für einen weiterbildenden Masterstudiengang. Erfahre, wie du auch ohne Abi einen Medizinstudienplatz bekommen kannst. Einen wesentlichen Anteil an dem nach wie vor überdurchschnittlichen Abschneiden NRWs beim Anteil der Studienfänger(inn)en ohne Abitur hat weiterhin die FernUniversität in Hagen. 3  Satz 1 VergabeVO NRW). Medizin studieren ohne Abitur. Die in der Quote unbesetzten Studienplätze werden nach § 23 Abs. Es besteht also durchaus die Chance, auch ohne Abi Medizin studieren zu können. Daneben werden 10 Prozent der Plätze künftig ausschließlich nach schulnotenunabhängigen Eignungskriterien vergeben werden. Zwischen 1997 und 2007 lagen die Anteile Nordrhein-Westfalens beim Studium ohne Abitur in allen drei Kategorien unter bzw. Nach Ablauf des Probestudiums erlischt für die auf Probe studierende Person als solche der Anspruch auf Teilnahme an den nach der Prüfungsordnung erforderlichen Prüfungen. Die Bewerber(innen) sollen nach Ergebnis dieser Prüfung in einen entsprechenden Studienabschnitt des Studiengangs zugelassen werden. Mehr als 8.000 Studienangebote können Interessierte ohne Abitur hier einsehen und sogleich Kontakt zu ihrer Wunschhochschule aufnehmen. Studieren ohne Abitur - Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte. Dafür kann auch eine Einstufungsprüfung verlangt werden. Meister*innen oder vergleichbar Qualifizierte – also Personen mit Berufsausbildung und Aufstiegsfortbildung – haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich für ein Studium einzuschreiben. Auch wer über kein Abitur oder Fachabitur verfügt, kann in NRW unter bestimmten Voraussetzungen trotzdem studieren. Erforderlich ist zudem eine dreijährige Berufserfahrung in dem medizinischen Beruf. Häufiges Bild in Deutschland: Krankenschwestern, Rettungssanitäter und viele andere in medizinischen Berufen haben den Wunsch Arzt bzw. Die Bewerbung auf zulassungsbeschränkte Studiengänge wirft besondere Fragen auf. Das CHE Hochschulranking 2017/18 hilft Ihnen mit aktuellsten Informationen über rund 9.500 Studiengänge aus 37 Fächern und individuellen Rankingmöglichkeiten bei der Wahl des richtigen Studienfachs und der passenden Hochschule. Medizin studieren ohne Abitur ist dann für bis zu 10 Prozent der Bewerber kein Traum mehr. Selbst die Wartezeitquote hat einen Nachteil – die Ungewissheit darüber, wie lange man warten muss. Fast 30 Prozent aller beruflich qualifizierten Erstsemester(innen) des Bundeslandes haben sich 2018 dort eingeschrieben. Studieren ohne Abitur Studieren ohne Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife. Sie verfügen weder über die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder eine nach der Gleichwertigkeitsverordnung des Landes NRW als gleichwertig anerkannte Vorbildung und möchten gerne studieren? Jüngst hat das Land NRW für das Vergabefahren für einen Medizinstudienplatz eine Landarztquote eingeführt. Für beruflich qualifizierte Studieninteressierte gelten dabei die gleichen Vergabekriterien wie für alle übrigen Bewerberinnen und Bewerber. Medizinstudium ohne Abitur: Neues Zulassungsverfahren. „Die Tatsache, dass aktuell 755 Menschen ohne Abitur Humanmedizin, 194 Zahnmedizin und 205 Pharmazie studieren, ist ein eindrucksvoller Beleg für die Leistungsfähigkeit dieser Gruppe“, bilanziert Sigrun Nickel, Leiterin Hochschulforschung beim CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Dieser Personenkreis ist zur Aufnahme des Studiums in jedem Studiengang berechtigt (ohne Zugangsprüfung). Und das ganz ohne je auf dem Gymnasium die Schulbank gedrückt zu haben. Die Teilnahme ist freiwillig. Ärztin zu werden, doch ohne Vollabitur bleibt ihnen der Zugang zum Medizinstudium bislang verwehrt. Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten. Weitere 20 Prozent der Studienplätze werden für die Studienanwärter mit Wartesemestern vergeben. Sogar das Studieren ohne Abitur soll möglich sein. 5 HZG). 12 HG ist geregelt, dass studienrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten, die in anderer Weise als durch ein Studium erworben wurden, in einer besonderen Hochschulprüfung (Einstufungsprüfung) nachgewiesen werden können. Insgesamt liegt NRW immer noch in allen drei Bereichen deutlich über dem Bundesdurchschnitt. 20 Prozent der Studienplätze werden nach dem Numerus Clausus vergeben. Allerdings gibt es auch Leute, die es ungerecht finden, dass Leute ohne Abitur die Möglichkeit für ein Medizinstudium bekommen. Medizinstudium ohne Abitur: Man kann auch ohne Abitur Medizin studieren. Studium ohne abitur - Triagon Akademi . Die meisten Medizinstudenten haben ein Einser-Abitur. Zudem belege die Abiturnote Fleiß und Disziplin der Bewerber. Dabei haben wegen der großen Zahl der Bewerbungen meist nur Abiturienten mit einem Spitzenabitur von mindestens 1,0 die Chance, einen Platz zu bekommen. Rund 1.000 Studierende der Medizin in Deutschland haben kein Abitur. Dennoch konnte das westliche Bundesland seine Platzierung in Vergleich zum Vorjahr verbessern und landete auf dem 2. Rang. Lag der Anteil der Studienanfänger(innen) ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife im Jahr 2014 noch etwas über 5 Prozent, ist der Wert im aktuellen Berichtsjahr auf knapp unter 4 Prozent gesunken. Nach sieben langen Jahren sind die Studierenden jedoch aus dem schulischen Kontext längst heraus gewachsen. Ein Studium ohne Abitur stellt viele beruflich Qualifizierte vor große Herausforderung: Die meisten Studiengänge knüpfen an Wissen an, das im Rahmen des Abiturs erworben wird. Wer in Deutschland Für welche zusätzlichen Kriterien sich die Hochschulen entscheiden, bleibt ihnen überlassen. Studieren ohne Abitur. Mittlerweile ist es möglich, an jeder deutschen Uni ohne allgemeine Hoch- oder Fachhochschulreife Medizin zu studieren. Was für Noten braucht man für Medizinstudium? Grundsätzlich gilt dies für alle unsere Studienfächer. Fachlich entsprechende Berufserfahrung (3 Jahre). § 10 Abs. Dagegen ist die Quote der Studierenden im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. 2 VergabeVO NRW der Wartezeitquote hinzugerechnet. Allerdings gibt es auch Leute, die es ungerecht finden, dass Leute ohne Abitur die Möglichkeit für ein Medizinstudium bekommen. Um ohne Abitur in NRW zu studieren, gibt es relativ viele Möglichkeiten. Sollten Sie nicht über eine schulische Hochschulzugangsberechtigung verfügen, d.h. Sie haben weder das Abitur noch die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife, aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und entsprechende Berufserfahrung, dann können Sie dennoch Ihren Studienwunsch verwirklichen. Das führt dazu, dass NRW in dieser Kategorie im Bundesländervergleich auf den sechsten Platz fällt. Dies wird durch die Prüfungsordnung der Hochschulen geregelt.