17 Prozent können sich nicht genügend mit ihrem Studienfach identifizieren und sich fürs Studium motivieren. Ich könnte noch lange erzählen, welche Probleme noch vorhanden sind, eins ist aber sicher: dein Körper und Psyche werden bestimmt daran leiden. Die Bundesregierung schreibt ihren Aktionsplan für mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie fort. Damit konnte ich jede Qualifikation in diesem Bereich erwerben. Auf unserem Blog findet ihr unsere Reiseerfahrungen, Insidertipps und Berichte zu unseren neusten Abenteuern! Gründe dafür gibt … Finde das Studium inhaltlich schon spannend, auch wenn mir Technik und Informatik fehlen, zwei weitere Interessengebiete von mir. Das hier ist ein weiterer familiärer Grund: wirklich keiner im engeren Kreis der Familie hat irgendwas mit Wirtschaft o.ä. Dennoch musste man bei vielen Veranstaltungen anwesend sein. Darüber hinaus bin ich kein Freund davon, Entscheidungen zu bereuen. Hallo Micha, mir geht es ganz genauso. Wir haben parallel zum Studium stets daran gearbeitet, die Selbstständigkeit noch viel weiter auszubauen. Je fertiger ich mich gefühlt habe, desto wertvoller habe ich mich gleichzeitig gefühlt. Als Erste-Hilfe-Ausbilder habe ich schließlich sogar selbst ausgebildet. Meine Prioritäten im Leben sind Freunde und Familie. Es gab einfach keinen Stillstand. Im Medizinstudium kann man sich leider nicht dazu entscheiden, sich von Prüfungen abzumelden. Wie gesagt: Nur weil es gerade nicht so gut bei dir läuft, heißt das nicht, dass du sofort aufgeben und dein Studium beenden solltest.. Es geht darum, dass dich dein Studium langfristig und nachhaltig glücklich und zufrieden machen soll. 96 Prozent macht ihre Arbeit Spaß, und 98 Prozent finden ihren Beruf sinnvoll und nützlich. Gründe für die Exmatrikulation können sein: Erfolgreich abgeschlossenes Examen. Jeder war motiviert und fokussiert. Ich kann es mir für mich nicht mehr vorstellen, im Schichtsystem zu arbeiten und vorgeschrieben zu bekommen, wann ich meine 26 Urlaubstage nehmen darf. Mir gefällt das Studium auch irgendwie gar nicht mehr. Den Schrott kann man sich echt sparen. Es gibt aber auch Verteidiger der Christmette unter Hygieneauflagen. Fünf bis zehn Prozent der Medizinstudenten werfen das Handtuch und brechen ihr Studium ab. Du hast in allen Punkten recht ! Ich hatte damals zu viel Angst das zu tun, weil dann „nichts aus mir wird“. Mir fehlt das logische Denken, Herleiten usw. Kein Wunder, denn die Entscheidung die es zu treffen gilt, ist einer der schwerwiegendsten überhaupt. Hey Jenny, ich bin im zweiten Semester. Doch das wäre Stoff für ein ganzes Buch und soll jetzt nicht weiter ausgeführt werden. Weitere Information dazu finden Sie hier. Ein Studium bedeutet für mich, dass ich die Chance habe, über den Tellerrand hinauszublicken. Medizinstudium abbrechen? Zum Glück habe ich während meiner Reisen gemerkt, dass es in anderen Ländern nicht so ist. Wenn du was findest und sicher bist, dann brich ab, wenn du willst. D.h. die Inhalte, die man akut und oft brauchen kann und eben nicht mal eben googlen kann. Je mehr 24 Stundenschichten ich im Rettungsdienst hatte und je mehr schwere Notfälle, desto besser habe ich mich gefühlt. Der Podcast über das Leben, die Selbstständigkeit, Reisen und die Fotografie! Differenzieren sollte man den Schwund nach reinem „Abbruch“ und dem „Fachbereichswechsel“, wobei in Humanmedizin der Anteil an Abbrechern dreimal so groß ist, wie der Studienbereichswechsel. Und dann gab es Prüfer, die dir fünf bis sechs weitere Fragen gestellt haben. Wir sind einen der härtesten Fernwanderwege der Welt gegangen. Es gab niemanden der faul war. Grund für den späten Zeitpunkt sei in erster Linie, dass "entscheidende Leistungsanforderungen und Prüfungen der Fachverbundenheit erst in späteren Studienphasen" anstünden. meine Intelligenz auch echt nutzen. Letztendlich kann man später die vielen Informationen logisch verknüpfen, aber man muss (außer in Epidemiologie, Statistik usw.) Geschweige denn kann man heute einschätzen, welche Entscheidung richtig war. Ich will mich dabei einfach zu 100 Prozent wohlfühlen. Ich würde mich freuen, wenn sich das in Zukunft etwas ändern würde. Ich habe allerdings vor Medizin schon etwas anderes studiert und für Medizin gewechselt. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Danke für deinen lieben Kommentar! Die Abbruchrate in Medizin für die Studienanfängerjahrgänge 2007 und 2008 liegt bei 11 Prozent. Es sollte Medizin werden. Man wird oftmals dargestellt, als wäre man die Krone der Schöpfung. Ich kann alles, was du an negativen Aspekten über das Studium schilderst, nur dick unterstreichen. Eigentlich wollte ich nach dem Physikum schon die Reißleine ziehen, jedoch war meine mündliche Prüfung erst sehr spät, ich war anschließend komplett erschöpft und nachdem sehr viele Personen mir geraten haben, ich solle mir die ersten klinischen Semester doch noch ansehen, „du wirst sehen, es wird besser“, habe ich – teils auch aus Bequemlichkeit – weiterstudiert. So ist es halt. Unsere Lieblingsbeschäftigung auf langen Roadtrips? Habe zwar bisher keine Prüfung verhauen, war im DN so bei den 70-80% bei Prüfungsergebnissen, habe also auch nie an der Bestehensgrenze gekratzt. übermittelt werden. Durchhalten oder frühzeitig den Kurs wechseln und sich neu orientieren? Ursachen, warum sie dem Wichtig ist es einfach auf sein Gefühl zu hören und danach zu entscheiden. Ich bin selbst Medizinstudent, habe zuvor etwas anderes gemacht. Doch ich finde es immer wieder wichtig zu realisieren, dass man eigenständig ist und seinen eigenen Weg gehen möchte. Das vergisst man dann drei Tage nach der Prüfung eh wieder. Ich stehe absolut nicht hinter dieser konservativen Mediziner Blase. Das wollte ich für mich nicht und dann wurde es sicher. Ich finde negative Aspekte auch nicht schlimm, da es sie in jedem Bereich des Lebens gibt. Zuerst einmal möchte ich klarstellen, dass ich jeden verstehen kann, der ein Medizinstudium beginnt. Es gibt somit ein riesige Anzahl an möglichen Alternativen. Dazu ist ggf. Meine Gründe dafür und ob ich den Abbruch bereue, erfahrt ihr in diesem Artikel.Â, Seit dem Abitur habe ich kaum was anderes gemacht, als mich auf das Studium und ein Leben in der Medizinerwelt vorzubereiten. Doch ich sehe zu oft, wie Personen und Freunde daran „kaputt“ gegangen sind, aber aufgrund des sozialen Drucks ihre Situation nicht ändern möchten. Wäre es so, dass es nach dem Physikum kein dummes Auswendiglernen mehr gäbe, oder sehr stark reduziert, dann könnte ich mich sicher einfach überwinden. Mir hat die Arroganz vieler Professoren und Studierenden nicht gefallen. Rumtollen mit dem Sonnenuntergang im Rücken. Mal andersrum betrachtet, ist es ja zur Zeit so, als würdest du das Studium zur Zeit ebenfalls leicht bereuen. Bitte melden Sie sich an, um alle Artikel lesen zu können. Bin im zweiten Semester. Zusammen mit meinen StudikollegInnen habe ich mal ein bisschen überlegt, was das Medizinstudium eigentlich ausmacht. Später wird es dich in keiner Situation weiterbringen zu wissen wie viele Moleküle von X in der biochemischen Reaktion Y umgesetzt werden. Ich wünsche dir viel Glück, Lebensfreude und Erfolg für dein weiteres Leben! Ich arbeite gern und ich arbeite auch viel. Muss man tatsächlich eine Doktorarbeit schreiben oder macht man es nur, weil es andere ebenfalls so machen? Es entsteht zusätzlicher Druck, da man jetzt wirklich die richtige Wahl treffen muss, denn noch ein Studium abzubrechen ist einfach nicht drin. Vielleicht brauchen das manche Mediziner*innen um sich selbst und anderen etwas zu beweisen. Sicherlich ist diese Thematik in vielen Bereichen und Studiengängen vertreten. Studienunterbrechung, Studienabbruch. Mir gefällt aber dieses völlig mit Müll überladene Studium nicht. Zum permanenten Aktivieren können Sie alle Targeting (3rd party)-Cookies hier aktivieren. Dadurch hatte man die ganze Zeit das Gefühl, der puren Willkür der PrüferInnen ausgesetzt zu sein. Ein Ausbildungsabbruch ist gar nicht so ungewöhnlich. Diese Lebenserfahrung und die Dinge und Talente die du in dir entdecken wirst, kann dir kein Semester beibringen. Hierunter fallen lang zu behandelnd, lebensbedrohliche Erkrankungen wie Krebs. 10 Anzeichen, dass du dein Studium abbrechen und an den Nagel hängen solltest. Was macht dir denn alles Spaß und war Medizin wirklich deine Leidenschaft oder hast du es aufgrund deines guten Abis und der Meinungen deiner Familie/Freunde angefangen? Doch glaubt mir, die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich kann jeden verstehen, der seine Leidenschaft in diesem Bereich sieht. Seit dem ich mit dem Studium angefangen habe, dreht sich alles nur noch um das jenes. Er kann nicht von nachts 23 Uhr bis um 6 Uhr am Morgen oder mal eben so am Sonntag öffnen. Gerade als Mediziner weiß man, wie kurz das Leben sein kann und daher könnte ich persönlich nicht mit dem Gedanken klar kommen, dass man 9 Jahre lang einfach „da durch“ muss. Muss ich unbedingt in die Uniklinik oder reicht auch ein gemütlichen Krankenhaus außerhalb der Großstadt? Das hat ja gerade erst begonnen. Medizinstudium abbrechen und wieder aufnehmen Lerntechniken online - brain-fit . Die Meinung der Eltern, Freunde und Bekannten ist da oftmals wichtiger, als das eigene Lebensglück. Nichtsdestotrotz bin ich mir dann wieder unsicher, weil mir der Beruf ja später doch noch Spaß machen könnte… Ein Studium abzubrechen ist eine sehr schwere Entscheidung. Frei, Wir können uns irgendwie nicht an Sonnenuntergän, Auf dem Bild haben wir erstmal gemerkt, wie groß, Zeitlos...Die Sonne geht langsam unter, wir stehen, Ganz ehrlich? Ganz in Ruhe, bis zum Sommersemester. Wie ihr seht hatte ich sehr viele persönliche Gründe für den Abbruch meines Medizinstudiums. Ich habe mich tatsächlich bei einigen KommilitonInnen gefragt: wann hat es in der Medizin damit begonnen, dass es so sehr um Prestige und Ansehen geht? Ich bin mittlerweile auch so weit, dass ich wohl endgültig aufhören werde, auch wenn mir diese Entscheidung wirklich nicht leicht fällt, obwohl ich schon meinen Plan B zur Hand habe, den ich direkt nach dem Abi eigentlich auch schon hatte, jedoch habe ich mich damals nicht getraut, gleich diesen Weg zu gehen. Es ist mir bis heute unerklärlich, wie das passiert ist. Erstmal Danke für die Nachricht. Es gab Monate, in denen ich bis zu 250 Stunden gearbeitet habe. In jedem anderen Fach hat man ja auch erst seine Grundlagen, die man einfach auswendig können muss. Ich habe Angst es später zu bereuen und vorzeitig „aufzugeben“. Seitdem ich das Studium gewechselt habe, kann ich meine Selbstständigkeit noch viel mehr ausweiten und verbessern. Was dabei herausgekommen ist, lest ihr hier: 1 Diese Zeit sind aber mit FA noch 9 Jahre bei mir ( ohne Kinderplanung). Ich finde es einfach wichtig, nichts zu überstürzen. Erleben bedeutet Erinnerungen kreieren. Ich bin überzeugt davon, dass ich das Studium schaffen kann, wenn ich mich wirklich dransetze und lerne. Ganz liebe Grüße und viel Glück und Freude auf deinem weiteren Lebensweg! Wenn man es tatsächlich macht, muss man wieder von vorne anfangen und fragt sich, was wohl sonst zu einem passen würde. Jetzt werden einige sagen, dass ich mich doch auch als Arzt selbstständig machen kann. Aber das, was mich stört, ist die Art des Lernens. Mir haben bisher v.a. Da ich dich nicht persönlich kenne, kann ich dir leider keinen richtig guten Rat geben. Ich kann aber gar nicht aufzählen, wie oft Professoren und Dozenten mit dem Rücken zu den Studierenden standen und einfach die Folien vorgelesen haben. Jedes Jahr gibt es weitaus mehr Bewerbungen als freie Plätze an den Universitäten. Ich merke aber jetzt schon, wie unglücklich ich eigentlich bin. Die folgenden zwei Bücher haben mich besonders zum Nachdenken gebracht und sind eine absolute Leseempfehlung: ➤ The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben*. Laut Studie brechen 29 Prozent aller Bachelorstudierenden ihr Studium ab – an Unis 32 Prozent, an Fachhochschulen 27 Prozent. Eine Unterbrechung ist oft die bessere Lösung als ein endgültiger Abbruch. Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft. Meine Arbeit ist viel wichtiger.“. Dazu ist ggf. Das spiegelt sich auch in den Zulassungsvoraussetzungen, allem voran dem NC (Numerus clausus) wider. Wenn man mit ananderen spricht, wird man damit identifiziert, als hätte man ein drittes Bein. Da ich mit Medizin extrem familiär vorbelastet sind, habe ich mich – auch wenn das sich für Außenstehende vollkommen dämlich anhören muss – irgendwie gezwungen zu sehen, auch diesen Weg einzuschlagen, obwohl ich an Naturwissenschaften und der Medizin immer nur mäßiges Interesse hatte. Ja, warum eigentlich? Diese Frage bekomme ich immer wieder gestellt. Wohnmobil Isolierung & Dämmung mit Armaflex • Camper Selbstausbau, Einbau eines Seitenfensters von Carbest – Für mehr Lebensqualität im Campervan. Brussels Airlines, dessen Flugzeuge seit dem 21. Das Lernmaterial war echt hart, irgendwie war das ganze nur auf die Theorie fokusiert, die Praktika waren eher bagatellisiert, viele sind aus der Uni gekommen, ohne eine Nadel legen zu können. Ich weiss es nicht, wieso muss man körperlich und psychisch kaputtgehen, wenn man Arzt ist? Ich möchte mich über das normale Arbeitsfeld hinaus bilden können. Es gab Prüfer, die haben einen nach der ersten, nicht beantworteten Frage direkt rausgeworfen. Er sagte durch den med. Sich darüber den Kopf zu zerbrechen wäre nicht zielführend.Doch mal ganz ehrlich: Man kann noch nicht mal zu 100 Prozent sagen, ob es richtig war eine Regenjacke einzupacken oder nicht. ➤ Inspirierende Bücher die unser Leben veränderten, ➤ Die Entscheidung: Digitaler Nomade werden. Außerdem hört man ständig von Familie und Freunden, wie toll die Berufswahl ist und das man unbedingt weiter machen sollte. studiert, ausnahmslos alle sind auf der (Zahn)Medizin + Pharmazieschiene, alle haben ein Staatsexamen, da wird natürlich auf die Bachelor und Masterstudiengänge herabgelächelt und es herrscht die gängige Meinung vor, dass man als Frau eh nicht so viel Auswahl hat, da man in der Wirtschaft viel schlechter bezahlt wird, Wirtschaft außerdem jeder studiert und man nach eventueller Geburt eines Kinders sowieso weg vom Fenster ist (diese Bedenken sind sicherlich nicht ganz unberechtigt, aber es kann doch irgendwie nicht sein, dass nur das Medizinstudium als Allheilmittel erstrebenswert ist). Wenn ich weiter studiere habe ich Angst die Prioritaten aus den Augen zu verlieren. Warum bin ich mir aber unschlüssig aufzuhören? Danke für deinen ausführlichen und sehr interessanten Einblick in deinen Werdegang. Das ist mir klar! Themen … Das zweite Jahr in Folge reisen wir nun um dem kalten Winter zu entfliehen. Es gibt viele Gründe, die dazu führen können, dass Du Dein Studium zumindest teilweise unterbrechen möchtest. Was spricht für und was gegen den Beginn eines Medizinstudiums und den Arztberuf? Ein letzter Punkt noch: ich beobachte viel zu oft, dass Studierende eine Entscheidung treffen, nur damit ihre Eltern oder Freunde nicht enttäuscht werden. Auf 60. herunterreduziert, was es meiner Meinung nach etwas entspannter macht, man aber trotzdem immer wieder neue Leute kennenlernt ( wenn man nicht schon den Großteil kennt). Alle dachten so. Mein 2-wöchiges Praktikum in der Hautklinik musste ich nach ein paar Tagen abbrechen, da ich nach einer OP zusammenbrach und dann einen Magen Darm Infekt bekam. Eigentlich wollten wir keines dieser, Wir sind mittlerweile fast zwei Wochen in Portugal, The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben, Inspirierende Bücher die unser Leben veränderten. mittags das Telegramm mit den arztrelevanten News des Tages und einem einordnenden Kommentar. Bin 29, arbeite seit (fast) 4 Jahren. Wie das bei dir persönlich aussieht kann ich natürlich nicht einschätzen. Da hatte ich es einfach ignoriert. Ganz wichtig: für dich bleibt der Preis aber der Selbe! Ich dachte an Lehramt oder ein Jahr Pause, damit ich mich seelisch und gesundheitlich erholen kann. Für die Auszubildenden jedoch, die hin und her überlegen, ob ein Ausbildungsabbruch nicht doch besser wäre, ist es natürlich eine schwierige Situation. Niemand sollte knapp 10 Jahre seines Lebens mit etwas verbringen, dass ihn zu 70 Prozent negativ beeinflusst und stresst. Finde Forum medizinstudium hie Suchen, vergleichen, studieren - Finde Anbieter im Vergleichsportal Fernstudium Direkt Diskussion 'Medizinstudium abbrechen?' Egal wie alt man ist oder was Freunde, Familie dazu sagen könnten. Menschen und Helfen macht mir einfach Spaß! Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute für das Studium und für die Zukunft! Auch die sind legitim, wenn sie nicht den Anschein einer Laune erwecken. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Die Beantwortung der Rechtsfrage, ob die nachgewiesene gesundheitliche Beeinträchtigung den Abbruch der Prüfung oder den Rücktritt von der Prüfung rechtfertigen kann, ist grundsätzlich nicht die Aufgabe des Arztes; dies ist vielmehr letztlich und in eigener Verantwortung von … „Ich arbeite viel mehr als alle andere. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Dann beschreiben Sie bitte in kurzer Form das Problem, die Redaktion wird diesen Kommentar genauer prüfen und gegebenenfalls löschen. Unsere Reiseerlebnisse halten wir am Liebsten mit unseren Kameras fest. Schlechte Gründe für einen Abbruch: Leistungsgründe sollten nicht ausschlaggebend sein, raten Experten. Ich muss auch sagen, dieses „es wird besser“ kenne und höre ich so auch nur in Bezug auf das Medizinstudium. Mutterschutz, Elternzeit oder die Pflege eines Angehörigen sind ebenfalls gute Gründe, um einen Härtefallantrag zur Verlängerung der Studienzeit zu stellen. Bock auf Realtalk? Medizinstudium abbrechen forum. Nach unserem sieben-monatigen Trip, haben wir uns gegen einen Wiedereintritt in den Rettungsdienst entschieden. Lass dir also Zeit und mach ein bisschen weiter, oder mach eine Auszeit und guck, was du vielleicht alternativ machen willst. da meine Interessen wirklich woanders liegen, ist es wohl besser, aufzuhören. Juni, in die Lüfte zurückkehren. Viele MedizinstudentInnen sind sehr unglücklich darüber, immer abseits der anderen Fakultäten zu sein. Natürlich ist das sehr schade um die investierte Zeit und der Bruch im Lebenslauf wurmt mich jetzt schon, da studientechnisch bis jetzt alles perfekt gelaufen ist. Ich habe eine Spezialisierung auf Großschadenslagen gemacht. Das Thema „bereuen“ spielt selbstverständlich anfänglich ein kleines Problem dar. Natürlich ist unter Corona nochmal alles extra nervig. 1. Ich wäre so gerne in der Nähe meiner Freunde und meines Freundes und möchte ein schönes ruhiges Leben führen… Klingt bestimmt doof, dass ich das mit 19 sage, aber so ist es.. Nur wüsste ich einfach nicht, was ich nach dem Abbruch machen sollte. Diese Phrase wird gern verwendet, sobald bei jemanden Zweifel an diesem Studium aufkommen, insbesondere, wenn diese Zweifel sich früh äußern und nicht nur im Rahmen einer kleinen kritischen Phase in der Klausurenzeit. Ein Kernelement: Gemeinsame Lehrveranstaltungen von Medizin- und Pharmaziestudierenden. Dann kam mit 24 der Umbruch. Im folgenden Artikel beleuchten wir daher weitere Gründe, warum es auch für Dich interessant sein könnte, die Unterlagen für eine Bewerbung für einen Medizinstudienplatz auszufüllen und eine Karriere im medizinischen Bereich anzustreben. Diese muss der Arzt attestieren. Ich wusste nach dem Abi nicht genau, was ich machen … – Studis Online-Forum Semester Medizin, bin aber schon seit einiger Zeit am Zweifeln, ob das wirklich die richtige Entscheidung war. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Podcasts hören! Auf dem Outdoornomaden Podcast geht es um das Leben, unsere Selbstständigkeit, und die Fotografie. Vielen Dank für diesen unglaublich inspirierenden Artikel, er hat mich in dieser Situation sehr optimistisch gestimmt 🙂. Das Thema es seinen Eltern beizubringen scheint in der Tat anfänglich schwierig. Ich sprühte regelrecht vor Glück. Ich habe jeden Tag starke Kopfschmerzen und Bauchschmerzen und ich wünsche mir nichts anderes als nach Hause zu können. Wir alle müssen das Beste daraus zu machen was wir jetzt haben 🙂. Ich denke du hast die richtige Einstellung. Eine große Portion Motivation gibt’s noch obendrauf! Neuseeland! Warum Medizin studieren? In dieser Zeit habe ich fast jede Schicht übernommen, die ich übernehmen konnte. Für viele ist das Medizinstudium ein Traum. : Hey, bin völlig verzweifelt! Wenn du es doch mal brauchst, ein Mal in 30 Jahren, dann guckst du es eben nach.