Trotz des in den letzten Jahren deutlich beschleunigten Wachstums liegt die offizielle Arbeitslosenquote noch bei 9 Prozent, wobei mit einer erheblichen Zahl von Arbeitslosen zu rechnen ist, die von der Statistik nicht erfasst werden. Die junge Baumwollindustrie sah sich einem enormen Wettbewerbsdruck durch britische Massenware ausgesetzt, sodass sie nur zu überleben vermochte, indem sie grobes Tuch für die ärmere Bevölkerung herstellte zu Preisen, die britische Anbieter wegen des langen Transportweges nicht unterbieten konnten. Diese Seite wurde zuletzt am 22. Sri Lanka | nach Dirk Bronger: Indien. Indien ist gerade unter jungen Leuten zu einem beliebten Reiseziele geworden. Philippinen | Damit wollte man Devisen sparen und Arbeitsplätze für die eigene Bevölkerung schaffen. Pakistan | ; in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht, Beilage 3/2017 (zu Heft 20/2017), 77–84 Google Scholar. Gemeinsam mit unseren Unterstützern veranstalten wir Vorträge, Workshops, Seminare und Symposien um den Austausch von Ideen und Informationen zu ermöglichen. Gemessen an der Beschäftigtenstruktur ist Indien aber noch ein Agrarland. Thimmalamma aus Indien (Foto oben) lächelt vorsichtig, denn noch kann sie es kaum glauben: Die jahrelange Arbeit auf der Baumwollfarm, die sie hier ein letztes Mal zeigt, ist für sie Vergangenheit. Für 12 Stunden Arbeit pro Tag bekommen sie einen Hungerlohn. Zugleich blieb die Wirtschaftspolitik stark auf den Binnenmarkt ausgerichtet. Die Geschäftssprache Englisch erleichtert dies. Mongolei | In Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Kaufkraftparität (KKP) lag Indien nach Berechnungen des Internationalen Währungsfonds im Jahr 2016 an dritter Stelle weltweit, nach den Vereinigten Staaten, und der Volksrepublik China. Dennoch schritt die Industrialisierung Indiens voran. Somit blieb der Einzelhandel abgeschottet, während sich das Land insgesamt öffnete. Technologie, Qualifikationen und internationale Arbeitsteilung: Anmerkungen zu der Diskussion über Industrie 4.0: Krzywdzinski, Martin: 2014 : Leistungsanreize, Leistungsverhalten und die Bedeutung des soziokulturellen Kontextes aus ökonomischer, psychologischer und soziologischer Perspektive: Krzywdzinski, Martin: 2012 Industrie- und Arbeits... My Searches (0) My Cart Added To Cart Check Out. Vortrag "Indien - Chancen und Risiken für mittelständische Unternehmen" am Freitag (25.06.2010) in der IHK des Saarlandes in Saarbrücken. Als kurzfristige Maßnahme zur Förderung des Exports diente die Abwertung der Rupie um 20 Prozent. Von den in Indien liegenden Rohstoffvorkommen sind vor allem Kohle, Erdöl und Erdgas von Bedeutung. Erste Liberalisierungsansätze und Wirtschaftskrise 1989 bis 1991, Wirtschaftswachstum Indiens 1951 bis 2014 im Überblick, Wirtschaftswachstum in den Bundesstaaten 1998 bis 2014, Neuere Entwicklung der indischen Wirtschaft, Wirtschaftspolitik der Regierung Singh 2004 bis 2014, Weitere außenwirtschaftliche Liberalisierung, Neuere gesamtwirtschaftliche Lage und Entwicklung, Produktionsstruktur: Wachstumsmotor Dienstleistungssektor, Niedriges Pro-Kopf-Einkommen und hohe Arbeitslosigkeit, Langsame außenwirtschaftliche Öffnung, noch geringe weltwirtschaftliche Bedeutung, Verbesserte internationale Kreditwürdigkeit, Langfristige Perspektiven der indischen Wirtschaft, Spezielle Entwicklungen in der indischen Wirtschaft, Arbeitsmarkt für hochqualifizierte Arbeitskräfte, insbesondere im IT-Bereich, „…die im Schatten sieht man nicht. Im Verhältnis zum indischen Bruttoinlandsprodukt entsprach das aber nur rund 1 Prozent. Dies verschärfte aber auch die regionalen Missverhältnisse in der Produktivität. Die Eltern nehmen dem Nachwuchs so gut wie alle Entscheidungen ab und die Kinder werden geradezu überversorgt – „spoon-feeding“ nennt man das hier. ): Internationale Politik, Heft 10/2006. Turkmenistan | Im Fiskaljahr 2006 lag es bei 1,1 Prozent des BIP. Die Hauptrolle war zunächst dem privaten Sektor zugedacht, allerdings sollte hier langfristig der Staat die Kontrolle übernehmen. Schweiz Schweiz 17,24, Die Wirtschaft Indiens liegt in Bezug auf das nominale Bruttonationaleinkommen mit etwa 2.049 Mrd. Da Hochertragssorten beim Weizen leichter zu züchten und weit weniger anspruchsvoll sind als entsprechende Reissorten, konzentrierte man sich auf die Weizenanbaugebiete in Nordwestindien, wie im Punjab und Haryana, die sich zur „Kornkammer“ Indiens entwickelten. Dazu gehörten neben Landwirtschaft und Handwerk die weiterverarbeitende Industrie (Kraftfahrzeuge usw.) Die Schaffung von Arbeitsplätzen war jedoch nicht nur in der Großindustrie vorgesehen, sondern vor allem in Kleinbetrieben, die daher besonders gefördert wurden. Das Hauptaugenmerk der Wirtschaftspolitik Nehrus richtete sich auf den Ausbau der Industrie. Stelle in der Welt. In der vorkolonialen Zeit prägte ein hoch entwickeltes Handwerk die Wirtschaft der Städte. Vereinigte Staaten USA 42,31 Die sozialen Auswirkungen werden allerdings sehr unterschiedlich bewertet. Seine Größe und politische Gestaltungsmacht machen Indien zu einem wichtigen Partner bei der Lösung regionaler und globaler Probleme. Zwei Dürrejahre in Folge, 1965 und 1966, führten zu erheblichen Ernteausfällen, die daraus resultierenden Preissteigerungen schließlich zur Krise. Indien | Das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner dürfte, so Goldman Sachs, voraussichtlich weiterhin nur etwa halb so hoch wie in China sein. Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen. Bis dahin war die Landwirtschaft von staatlicher Seite vernachlässigt worden, obwohl sie noch immer mehr als zwei Drittel der Bevölkerung beschäftigte. Aber nur ein Viertel davon wird den Erwartungen westlicher Unternehmen gerecht – im Vergleich zu 15 Prozent unter den übrigen 2,2 Millionen Akademikern. Im Gegensatz zu vielen afrikanischen und lateinamerikanischen Staaten hatten die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) keinen maßgeblichen Einfluss auf die Entscheidung zur Liberalisierung, wenngleich Indien Weltbankkredite in Anspruch nahm, um die in den 80er Jahren stark angestiegenen Staatsschulden abzubauen. Der Anteil am Bruttoinlandsprodukt der Industrie betrug 2004 ca. Mumbai, Indien. [12] Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte das Land 2017 Platz 143 von 180 Ländern.[13]. Die gestiegenen Einnahmen aus der Landwirtschaft kommen größtenteils Großgrundbesitzern zugute, während Kleinbauern bisher wenig Anteil daran hatten. Verarbeitung sind Bombay und Ahmedabad. Der Anteil am Bruttoinlandsprodukt der Industrie betrug 2004 ca. Der Einzelhandel ist durch kleine Händler geprägt, in deren Händen 98 Prozent des Marktes sind. Das Land ist bereits drittgrößter Ölimporteur der Welt (Stand 2018). Nach dem Ersten Weltkrieg überstiegen die Ausfuhren industriell verarbeiteter Jute zum ersten Mal die von Rohjute. [11], Im Global Competitiveness Index, der die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes misst, belegt Indien Platz 40 von 137 Ländern (Stand 2017–2018). Die BJP-Regierung von Premierminister Atal Bihari Vajpayee setzte zwischen 1998 und 2004 die vom Kongress begonnenen Liberalisierungsbestrebungen fort. Bei einer Einwohnerzahl von rund 1,1 Milliarden betrug das Pro-Kopf-Einkommen 2006 nur rund 800 US-Dollar. als Ausfuhrländer bes-ser platziert. Offizielle Seite von Learn4Good: Arbeit in Indien, Stellenangebote. Von den führenden Agenturen zur Bewertung von Kreditrisiken wird die Kreditwürdigkeit Indiens vor dem Hintergrund der günstigen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung zunehmend besser eingeschätzt. 1. 2006 sollen sie nach einer Schätzung der Personalberatung Hewitt um 14 Prozent steigen. Wir zeigen, wie die Firmen mit aktuellen Herausforderungen umgehen und was sie produzieren, z. Bis 2030 dürfte die indische Bevölkerung Prognosen der Vereinten Nationen zufolge auf rund 1,4 bis 1,5 Milliarden Menschen steigen. Dazu gehören der Finanzsektor und juristische Dienstleistungen, sowie die Bereiche Medizin (u. a. in Form der Telemedizin) und Pharmazie. Subjects. Osttimor | IBM stellte 2005 15.000 neue Mitarbeiter in Indien ein. Immer wichtiger werden aber auch Dienstleistungen, wie z.B. Erfolge zeigen sich nur sehr langsam. Der sogenannte „Offenheitsgrad“ der indischen Wirtschaft – der Anteil der Summe ihrer Ein- und Ausfuhren von Waren und Dienstleistungen am Bruttoinlandsprodukt – ist zwar deutlich gestiegen, betrug 2004 aber nur 38 Prozent (China: 65 Prozent). Westliche Unternehmen sehen großes Potenzial im Subkontinent: Nach Schätzungen von AT-Kearney wird der Einzelhandelsmarkt 2006 um 13 Prozent wachsen und danach mit 350 Milliarden US-Dollar zwar noch nicht sehr entwickelt sein, aber es gibt immer mehr wohlhabende Bürger, die als Kunden in Frage kommen. In Indien gibt es mehr als 2500 Biotech-Unternehmen. Im Fiskaljahr 2005 und 2006 wuchs die Industrie aber fast ebenso stark wie der Dienstleistungssektor. Private Unternehmen durften Betriebsneugründungen oder -erweiterungen erst nach der Erteilung einer staatlichen Lizenz, nicht selten in Verbindung mit umfangreichen Auflagen, vornehmen. Zaghafte Liberalisierungsansätze in der Außenwirtschaft unter Rajiv Gandhi ab Mitte der 1980er Jahre zeigten wenig Erfolg. In: Bibliographie zur deutschen Soziologie. Dagegen hatten herausragende indische Wirtschaftswissenschaftler wie Jagdish Bhagwati und T. N. Srinivasan als Berater der Rao-Regierung entscheidenden Anteil an der Umsetzung der Vorhaben. Keine Reservierungsgebühren. Der Politiker C. Rajagopalachari prägte für das stark regulatorische Lizenzsystem den Spottnamen Licence Raj („Lizenzherrschaft“) in Anspielung auf die britische Kolonialherrschaft (British Raj). Enorme Zuwächse sind auch bei Portfolioinvestitionen ausländischer Unternehmen zu verzeichnen, die bis 1991 untersagt waren und 2004/05 bei 8,9 Milliarden US-Dollar lagen. Dazu gehören das Finanz- und Anwaltswesen, Telemedizin und Pharmaforschung. Landwirtschaft, Industrie und Handwerk, oder, Die Vereinigung von Industrie und Landwirtschaft, von geistiger und körperlicher Arbeit by Kropotkin, Petr Alekseevich, kn͡iazʹ, 1842-1921; Paul Avrich Collection (Library of Congress) DLC. Taiwan | Daher zögert die Regierung, den Einzelhandel zu liberalisieren, weil sie befürchtet, dass internationale Konzerne den Sektor übernehmen könnten. und Importabwicklung, 34,3% Telefonanschlüsse, 90,3% des internationalen Flugverkehrs, 53,4% des Einkommenssteueraufkommens. Im Jahr 2019 waren in Indien rund 43,2 Prozent der Erwerbstätigen in der Landwirtschaft tätig, rund 24,9 Prozent in der Industrie und rund 31,9 Prozent im Dienstleistungssektor. University of Hamburg . Indiens internationale Kreditwürdigkeit sank beträchtlich. Eine Langfrist-Studie der US-Investmentbank Goldman Sachs sagt voraus, dass das kaufkraftbereinigte Bruttoinlandsprodukt der indischen Wirtschaft bis 2050 jährlich um 8,5 Prozent wachsen dürfte. Auch die Stärkung von Mädchen und Frauen ist ein zentrales Anliegen der Arbeit der Hilfsorganisation in Indien. 1854 wurde dort die erste Spinnerei gegründet. ): Roel van der Veen: India’s Road to Development; The Hague, Clingendael Institute, Clingendael Diplomacy Paper 6, 63 pp. Ab 1765 übertrug ihr der praktisch machtlose Großmogul Shah Alam II. China Volksrepublik VR China 61,32 Das traditionelle Handwerk hatte der überlegenen britischen Industrie nicht standhalten können. In den Industrien der zweiten Kategorie (Schedule B) – darunter pharmazeutische und Teile der chemischen Industrie, alle Industrien, die Metalle außer denen der Kategorie A verarbeiteten (zum Beispiel Aluminium), sowie Straßen- und Seeverkehr – durften sich sowohl der Staat als auch Privatunternehmen betätigen. Als zweites Ziel sollte der Außenhandel liberalisiert werden, um den geringen Umfang der Ein- und Ausfuhren zu erhöhen. Indien beruht auf Einheit und Vielfalt. Überdurchschnittliche Bezahlung und Sozialleistungen steigern die Attraktivität des Arbeitgebers und binden die gefragten Profis meist für lange Zeit. Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist seit 1981 mit einem eigenen Büro in Indien vertreten. Sein Anteil an den Dienstleistungsexporten und -importen erreichte 2004 nur jeweils 1,7 Prozent. Als die Briten Indien 1947 in die Unabhängigkeit entließen, war das Land ein kaum industrialisierter Agrarstaat. Der Übergang von einer sozialistisch orientierten Wirtschaftspolitik mit umfassender staatlicher Kontrolle und Reglementierung zu einer liberaleren Wirtschaftspolitik beschleunigte das Wirtschaftswachstum. Indien sei das einzige Land in der Welt, das eine einzigartige Kombination biete: »Democracy, demography and demand«. US-Dollar im Jahr 2014 an weltweit neunter Stelle.In Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Kaufkraftparität (KKP) lag Indien nach Berechnungen des Internationalen Währungsfonds im Jahr 2016 an dritter Stelle weltweit, nach den Vereinigten Staaten, und der Volksrepublik China. Die einheimische Industrie sollte gegen ausländische Konkurrenz geschützt werden und die Schwerindustrie besonders gefördert werden. Seit Beginn der 2010er-Jahre hat vor allem die IT-Industrie in Indien einen Boom erlebt. Singh galt als Sinnbild für Loyalität und Ehrlichkeit vor dem Hintergrund weitverbreiteter Korruption. Baden-Baden, 383–396 Google Scholar. Man störte sich vor allem am mangelnden technischen Fortschritt und am fehlenden ausländischen Kapital. Search for Library Items Search for Lists Search for Contacts Search for a Library. Indien ist auch führend in der weltweiten Versorgung mit DPT-, BCG- und Masernimpfstoffen. Zur ersten Kategorie (Schedule A) gehörten 17 Schlüsselindustrien, die ausschließlich dem Staat vorbehalten bleiben sollten. Euro und entwickelten sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in etwa stabil. Gesunde Arbeit in Pionierbranchen (GAP): Industrie 4.0 in der Halbleiterbranche – 2 Fallstudien . Libanon | DDR Medaille der Industrie,- und Handelskammer für Treue in der Arbeit EF Coins and Coin Collecting MA-Shops warranty with certified dealers Coins, medals and banknotes from ancient to modern. Iran | Südkorea | Mit der Abschottung vom Weltmarkt fiel Indiens Anteil am Welthandel, der 1950 noch 2,4 % betragen hatte, auf weniger als 0,5 %. ArG: Arbeitsgesetz : das Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel mit Verordnungen, Nebengesetzen, weiteren Materialien und Sachregister (German Edition) (German) Unknown Binding – January 1, 1987 by Switzerland (Author) See all formats and editions Hide other formats and editions Enter your mobile number or email address below and we'll send you a link to … Vergleich zweier Entwicklungswege. Die in den 1950er Jahren erzielten Ertragssteigerungen waren vor allem auf eine Ausdehnung der Anbauflächen zurückzuführen, nicht aber auf grundlegende Strukturveränderungen in der Landwirtschaft. Damit Kinderarbeit in Indien – Tamil Nadu und Madhya Pradesh – der Vergangenheit angehört, nimmt die Partnerschaft mit Hand in Hand India eine Vorreiterrolle ein. China | Bereits zu Beginn der 1960er Jahre wurde das System als nicht offen und marktwirtschaftlich genug kritisiert. Kambodscha | Nach dem Eindruck vieler Beobachter bleiben die Früchte des Aufschwungs bisher vornehmlich der gut gebildeten städtischen Elite vorbehalten. Alland & Robert Oct 24, 2018, 08:04 ET. Ihnen stehen 2,4 % der Erdoberfläche zur Verfügung.Die Republik Indien umfasst bei nahezu gleicher Nord-Süd- (3214 km) und West-Ost-Ausdehnung (2933 km) eine Fläche von 3,29 Mio. Indien (Aussprache [ˈɪndi̯ən]) ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst. Chance und Herausforderung für uns. Indien und die Schweiz pflegen enge und dynamische Beziehungen, die Ausdruck in einer Vielzahl von Abkommen und Verträgen sowie zahlreichen diplomatischen Kontakten auf hoher Ebene finden. Die in Europa und auch in China zu erwartende „Vergreisung“ der Bevölkerung wird in Indien deutlich später einsetzen. Im Verlauf der Legislaturperiode verlor die Regierung jedoch ihre Mehrheit und war danach auf die Unterstützung von Kommunisten und Linkssozialisten angewiesen. Laut der Unternehmensberatung McKinsey verfügt Indien über insgesamt 14 Millionen junge Universitätsabsolventen aller Fachrichtungen mit bis zu sieben Jahren Berufserfahrung. adshelp[at]cfa.harvard.edu The ADS is operated by the Smithsonian Astrophysical Observatory under NASA Cooperative Agreement NNX16AC86A Größter Einzelhandelspartner war die Europäische Union (10,8 % der Importe, 17,2 % der Exporte), gefolgt von den Vereinigten Staaten (5,8 % der Importe, 15,3 % der Exporte) und der Volksrepublik China (16,0 % der Importe, 3,7 % der Exporte). Die enorme Anzahl an Genehmigungen und Lizenzen, die der Aufbau und die Leitung eines privaten Unternehmens erforderten, wurde erheblich vermindert. So verändert Industrie 4.0 auf Logistik bezogene Tätigkeiten innerhalb produzierender Unternehmen. So konnte sich in Indien nur langsam eine einheimische Industrie entwickeln.