Im D1-Netz ist das Nachbuchen am teuersten. Bestellformular und Infos congstar Handyvertrag kostenlos zusenden lassen Auf Wunsch senden wir Ihnen weitere Informationen und ein Bestellformular für einen congstar Handyvertrag alle Tarife kostenfrei per E-Mail oder Post zu. – Nein, kein Scherz! Also, auf was wartest Du noch, hol Dir noch heute deine kostenlose Vodafone SIM-Karte. Das aktuelle Guthaben für Ihre Prepaid Karte können Sie im Kundencenter, per Prepaid-Code mit *100# und anschließendes drücken der Hörertaste oder telefonisch beim Kontoservice unter der 2000 abfragen. Kosten für Extra-Datenvolumen: 6 Euro für 2 GB – „Datenreset“ beliebig oft nutzbar. Das ist bei dir zur Zeit aber nicht der Fall und du kannst mit einer Bestätigung zum Versand inklusive der Sendungsverfolgungsnummer am Donnerstag rechnen. Klax Data Volume Boost . Aktivierung nur … Weitere Tarifdetails gibt es direkt unter auf der Vodafone Callya Webseite. Jetzt buchen und sparen Ich bin Justin Pietsch, Verbraucherjournalist, und beobachte seit Jahren den Mobilfunk-Markt. Manuelle Nachbuchung nach Verbrauch des Datenvolumens, Kosten: 100 MB für 1,99 Euro (Flat 100), 200 MB für 4,99 Euro (Smart & Flat 300), 300 MB für 7,99 Euro (Flat 500), Buchung: per SMS mit Stichwort „Speed“ an die 7277 oder vom Smartphone unter, Kosten: 100 MB für 1,50 Euro (XS), 300 MB für 2,50 Euro (S), 500 MB für 5 Euro (L), Buchung: per SMS mit dem Text „START RELOAD100“, „START RELOAD300“ oder „START RELOAD500“ an die Nummer 54540, Tarife im O2-Netz: keine Nachbuch-Möglichkeit, manuelle Nachbuchung nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens. Man bekommt also Werbebotschaften auf das Handy geschickt und dafür erhält man im Gegenzug auch die 200MB kostenlose Internet Flat im Monat. Du kannst Datenvolumen über 200 und 500 MB, 1,25 GB, 2,5 und 4 GB nachbuchen, indem Du eine SMS mit dem Text 200 MB oder 1,25 GB usw. Das Unternehmen ist also sehr freizügig, man muss aber eine kostenpflichtige Datenoption gebucht haben. Kostenlose Prepaid SIM Karten (Dezember 2020) Die Prepaid Sim-Karten kannst Du dir hier ganz einfach für 0 Euro bestellen – ohne Registrierung.Wie z.B. Die Internet-Flatrate L umfasst ein High-Speed-Datenvolumen von 4,5 GB. dein guthaben kannst du bargeldlos online aufladen. 3 GB kosten 14,99 Euro im Monat. Einen Tarifwechsel können Sie im Kundencenter vornehmen. Also fast die Höhe der Grundgebühr für 2 Gigabyte. 100 MB oder mehrere GB kaufen (alle Anbieter), Internet-Flat mit mehreren Gigabyte Datenvolumen, monatlich kündbarer Handyvertrag, der ohne lange Laufzeit, Handyvertrag monatlich kündbar & ohne Laufzeit, Internet-Flat-Handytarife mit viel Datenvolumen (2GB, 3GB, 5GB, 10 GB), Allnet-Flat-Vergleich: Die sieben besten Handy-Flatrates, D1-Tarife: 11 gute Handytarife im Telekom-Netz (T-Mobile), D2-Tarife im Vodafone-Netz: 5 Handytarife für wenig Geld, O2-Tarife im Telefónica-Netz: 6 feine Discount-Handyverträge, Unbegrenztes Datenvolumen: Handytarife ohne Drosselung, Handytarife ohne Grundgebühr & Handyvertrag ohne Internet im Vergleich, Prepaid-Tarife: Die besten SIM-Karten zum Aufladen, Mobilfunkvertrag kündigen: So klappt die Kündigung des Handyvertrags, EU-Roaming-Gebühren: Handy-Kosten im Ausland, Rufnummernmitnahme: So klappt die Portierung der Handynummer, Drittanbietersperre einrichten & vor Abo-Fallen schützen. Und zwar automatisch: Abschalten lässt sich diese sogenannte Datenautomatik in der Regel nicht. Aufladen. Wunschbetrag eingeben: Sie können einen Betrag zwischen 10 € und 100 € eingeben. an die Nummer 70888 sendest. Daher sind die flexiblen Datenpakete recht teuer: Der Kunde wird so dazu bewegt, einen höherwertigen und teureren Handyvertrag mit mehr Datenvolumen abzuschließen. Mobilcom-Debitel – Guthaben aufladen und abfragen – Mobilcom-Debitel ist einer der größeren Mobilfunk-Anbieter in Deutschland und hat neben vielen Handytarifen auch eine Reihe von Prepaidkarten im Angebot. Dafür liegt die Grundgebühr hier aber deutlich höher als zum Beispiel bei WinSim. ! Kosten für Extra-Datenvolumen: 2 Euro für 100 MB, Nachbuchung nach Verbrauch des 2-GB-Datenvolumens automatisch (bis zu drei Mal). Ein verzögerter Umzug wäre ein Grund. Doch wieso ist das Nachbuchen oft so kostspielig? SpeedUp buchst Du ganz einfach in der MeinVodafone-App. Du hast damit 100 MB mit bis zu 500 Mbit/s im 4G|LTE-Netz die Du auch im EU-Ausland nutzen kannst. Die kostenlose Netzclub Karte ist für Nutzer, die nur wenig Datenvolumen benötigen, wahrscheinlich die beste Alternative auf dem deutschen Markt. Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Dann kann man über die MeinMagenta App 500MB holen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenservice. O2 Freikarte – kostenlose Prepaid Sim direkt von O2, Xtra Freikarte – die kostenlose Freikarte der Telekom – D1, Sim Karten kostenlos bestellen – diese Möglichkeiten gibt es auf dem deutschen Markt, Kostenlose Sim und Freikarten als eSIM – diese Möglichkeiten gibt es, Netzclub Freikarte – kostenlose Prepaid-Karte mit gratis 200MB Internet. Hier finden Sie als Kunde die Liste der Favoriten an Prepaid karte telekom datenvolumen aufladen, wobei Platz 1 den oben genannten Testsieger ausmacht. 1 GB extra Datenvolumen gibt's für 6,99 Euro im Monat. Mittlerweile bietet das Unternehmen aber wieder mehr Datenvolumen und neue Angebote – es scheint also wieder weiter zu gehen. Doch welcher Mobilfunk-Anbieter verlangt wie viel fürs Aufheben der Drosselung? Daher ist auch das aufladen des volumen reglementiert. 750 MB für 6 Euro (Smart S), 1 GB für 6 Euro (Smart M), 1,5 GB für 6 Euro (Smart L), 3 GB für 9 Euro (Smart XL). More than 400 operators in Africa, America, Asia, Europe are available in the catalog. Danach kannst Du Dein App-Geschenk wieder neu über dieMeinCallYa-App buchen, Der Nachteil dabei: diese 100MB zusätzliches Volumen gibt es nur in den beiden Smartphone Tarifen des Unternehmens. WebSessions. Die O2 Sim kann man auch kostenlos bestellen und erhält dafür 225MBit/s LTE Speed – allerdings eben keine kostenlose Datenflatrate. Video-Test: Congstar und alle Netz-Anbieter im Chip-Test. deine karte kannst du auch per kassabon aufladen. Datenflat ohne feste Laufzeit und jederzeit kündbar. € … Zur kostenlosen Freikarte. Datenvolumen abfragen: So geht es bei den einzelnen Providern Als Mobilfunknutzer ist man in der heutigen Zeit immer häufiger online unterwegs. alle infos. Buchung: vom Handy unter https://datapass.de, Gültigkeit: bis Ende des Buchungszeitraums, manuelle Aufladung nach Verbrauch des gebuchten Datenvolumens, Kosten: 500 MB 6,99 Euro, 1 GB für 9,99 Euro, Buchung: per SMS an die Kurzwahl 70997 (Text: „500“ für 500 MB, „1“ für 1 GB), Tarife: Classic, Smart XS/S/L, Allnet-Flat, Kosten: 150 MB für 1,49 Euro, 300 MB für 2,49 Euro, 500 MB für 4,99 Euro, Buchung: per Link, der per SMS verschickt wird, Manuelle Nachbuchung nach Verbrauch des Datenkontingents, Kosten: 660 MB für 4 Euro (S), 1 GB für 5 Euro (M), 1,7 GB für 7 Euro (L), Buchung: per SMS nach Verbrauch des Datenvolumens, Automatische Nachbuchung (Datenautomatik), Kosten: 100 MB für 2 Euro (S), 250 MB für 3 Euro (M, L), 750 MB für 5 Euro (XL, Premium), Prepaid-Tarife: Loop Smart All-in, M, L, XL, Automatische Nachbuchung per Datenautomatik, Kosten: 50 MB für 1 Euro (Smart All-in 500 MB), 100 MB für 2 Euro (Smart M, L), 250 MB für 3 Euro  (Smart XL, All-in 2GB & 5 GB), Manuelle Nachbuchung nach Verbrauch möglich, Kosten: 600 MB für 3 Euro (Smart 180), 1 GB für 6 Euro (Smart 500), 1,5 GB für 6 Euro (Allnet-Flat M), 3 GB für 9 Euro (Allnet-Flat L), Buchung: über die Kurzwahl 1155 oder online unter https://mein.ortelmobile.de, Kosten für 100 MB: 0,30 – 0,60 Euro (Durchschnitt: 0,45 Euro), Manuelle Nachbuchung nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens, Kosten: 150 MB für 1,99 Euro, 500 MB für 5,99 Euro, 1 GB für 9,99 Euro, Gültigkeit: 7 Tage, jederzeit erneut buchbar, Buchung: per Otelo-App, online unter http://www.otelo.de/meinotelo oder telefonisch unter 0172 1243333, Kosten: 150 MB für 1,95 Euro, 500 MB für 5,95 Euro oder 1 GB für 9,95 Euro, Gültigkeit: jeweils sieben Tage ab Buchung, Buchung: online unter Mein Rossmann mobil oder telefonisch unter 12273, Kosten: 200 MB für 4,90 Euro (Allnet-Flat S & M), 500 MB für 4,90 Euro (Allnet-Flat L & XL), Buchung: vom Handy unter http://pass.telekom.de, Automatische Nachbuchung, bis zu drei Mal im Monat (Deaktivierung ist möglich), Manuelle Aufladung nach Verbrauch des Datenpakets, Kosten: 300 MB für 4,95 Euro (S & M), 1 GB für 6,95 Euro (L), Buchung: online unter http://www.tchibo-mobil.de, per App, per SMS oder telefonisch, 250 MB für 4,95 Euro, ab Buchung 31 Tage gültig, Oder Dayflat: unbegrenzt für 4,95 Euro für einen Tag, Buchung: SMS mit „Speed“ an Nummer 7277; oder mit dem Handy auf http://pass.telekom.de, SpeedOn S-L: 250 MB für 4,95 Euro, 500 MB für 7,95 Euro, 750 MB für 9,95 Euro, Prepaid-CallYa-Tarife mit mindestens 750 MB Datenvolumen, Buchung: über die CallYa-App oder unter http://center.vodafone.de. So gibt es immer wieder günstige Handyverträge von Drillisch, das etwa hinter Smartmobil oder WinSim steckt. Ruft einfach mal eure Vodafone-App auf und prüft, ob euch die 100 GB zusätzliches Datenvolumen schon angeboten werden. Allerdings gibt es bei Netzclub ein Problem, denn derzeit weiß niemand, was O2 mit dieser Marke plant. Wenn das Daten-Volumen verbraucht, aber noch so viel Monat übrig ist, dann ist es eine schöne Sache, wenn man Datenvolumen aufladen oder nachbuchen kann. Mehr Datenvolumen ist immer wünschenswert. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. So funktioniert’s. Kosten für Extra-Daten: 4,95 Euro für 250 Megabyte, Nachbuchung manuell. Mittlerweile gibt es mit Netzclub+ biszu 600Mb kostenlos,dafür etwas Ob online oder mit dem klassischen Bon aus dem Geschäft, die Vodafone Prepaid-Karte kannst du fast immer und überall besonders bequem aufladen. Die manuelle Aufladung erfolgt auf eigenen Wunsch: Meist wird man von seinem Anbieter per SMS informiert, wenn das gebuchte Datenvolumen bald verbraucht ist. Wie? Drei Fälle, die das Spektrum auf dem deutschen Mobilfunkmarkt gut widerspiegeln: Dies ist die wohl häufigste Art der Nachbuchung von Datenvolumen, auf die man bei Handytarifen trifft: Der Handyvertrag mit Datenvolumen kostet nur ein paar Euro, doch für’s Nachladen fällt sehr viel Geld an. bei Vodafone CallYa, o2 oder netzclub. Netzclub – kostenlose Sim mit gratis Datenvolumen. document.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a7e4928f6a28fe26b88c3e80493693d9" );document.getElementById("i084d9efec").setAttribute( "id", "comment" ); Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment. Datenvolumen bei Fonic aufladen Nutzen Sie eine Flatrate wie die All-Net-Flat, erhalten Sie eine Nachricht, wenn Ihr Datenvolumen aufgebraucht wurde. Vor allem im Netz von Telefónica (O2/E-Plus) gibt es immer wieder sehr günstige LTE-Tarif-Angebote mit mehreren Gigabyte Datenvolumen für unter 10 Euro im Monat. Kostenlos aus allen Netzen Mo - Fr: 8:00 - 20:00 Uhr Sa: 9:00 - 17:00 Uhr Beratung & Bestellung 0800 724 26 30. Mehr surfen mit mehr Datenvolumen für Ihren A1 Handytarif. Gültigkeit: bis Ende der Laufzeit der Prepaid-Option, Tarife: LTE Mini, Flat 2000 LTE, Flat 3000 LTE, Manuelle Nachbuchung (Datenreset), beliebig oft buchbar, Kosten: 750 MB für 3 Euro (LTE Mini), 2 GB für 6 Euro (2000 LTE), 3 GB für 7 Euro (3000 LTE), Kosten: 200 MB für 2,99 Euro (Light & Pur), 500 MB für 4,99 Euro (alle Tarife), 2 GB für 14,99 Euro (Plus & Pro), Gültigkeit: bis zum Ende des Rechnungsmonats, Automatische Nachbuchung, bis zu drei Mal pro Monat, Kosten: 100 MB für 2 Euro (M & L), 250 MB für 3 Euro (Allnet L & XL), Manuelle Nachbuchung, beliebig oft buchbar, Kosten: bei Laufzeitverträgen 100 MB für 2 Euro, bei den Prepaid-Tarifen je nach gebuchter Surf-Flat 100, 200 oder 300 MB für 4,90 Euro, Buchung: per SMS mit Stichwort „Speed“ an die 7277 oder vom Smartphone unter http://datapass.de, Tarife: LTE-Handytarife & Allnet-Flats im O2-Netz, Automatische Nachbuchung nach Verbrauch des gebuchten Datenvolumens (Datenautomatik), Kosten: 100 MB für 2 Euro, Nachbuchung bis zu drei Mal, Deaktivierung bei den meisten Tarifen nicht möglich (da „fester Tarifbestandteil“), Alle Edeka-Mobil-Handytarife mit Internet-Flatrates, Manuelle Nachbuchung, beliebig oft wiederholbar, 14 Tage gültig, Kosten: 150 MB für 1,95 Euro, 500 MB für 5,95 Euro, 1 GB für 9,95 Euro, Buchung: Online unter „Mein Edeka Mobil“ oder unter 0800 – 503 583 5, Manuelle Nachbuchung, beliebig oft buchbar, 30 Tage gültig, Kosten: 150 MB für 1,95 Euro (Surf-On S), 500 MB für 5,95 Euro (Surf-On M), 1 GB für 9,95 Euro (Surf-On L).