Wie Produkte unseren Alltag beeinflussen oder welche Kräfte in materiellen Entitäten in sich vereinen, können für Designer und Designerinnen neue Wege für Ihre Praktiken öffnen. Ausstellungsansicht SHARED SPACES, Neuer Kunstverein Aschaffenburg, 2017. Prof. Dr. Juliane Rebentisch, Dr. Marc Siegel. Dies ist der Test VR Kanal der Hochschule für Gestaltung Offenbach. ​, Prof. Dr. Markus Holzbach, Prof. Dr. Klaus Klemp. Aus kunsthistorischer Sicht finden sich Verweise in fast alle Themenbereiche der zeitgenössischen Kunst, die das Verhältnis von Mensch und Natur in den Fokus nehmen, unter anderem Kunst & Ökologie, Environmental-Art und Landschaftsmalerei. Animojis sind digitale Tiergesichter, die sich durch die eigene Mimik animieren lassen, um so Videonachrichten in Emoji-Ästhetik zu versenden. Abseits jener Techniken etablierte sich allerdings eine Druckgrafik, welche ebenso den Anspruch sogenannter Künstler- oder Originalgrafik unterläuft. Haarmann, A. Andere Auszeichnungen oder Design-Preise bemühen ihre Historie meist nur in Auszügen. 3: Detailaufnahme von Hélio Oiticicas and Neville D’Almeidas Bloco-Experiências in Cosmococa — progama in progress, CC1 Trashiscapes (1973). Es ist zu beobachten, dass zeitgenössische Arbeiten signifikante Charakteristiken der journalistischen Recherchearbeit aufweisen und diese mit kriminalistischen und forensischen Visualisierungen verknüpfen, die ein erkenntnistheoretisches Interesse verfolgen. Dennoch besitzen Materialien weiterhin ein ungebrochenes Verführungspotenzial auf die kreativ Wirtschaftenden. 2007 HfG Offenbach Form Generation and Materialisation (Prof. A. Menges) Lounge Landscape Nicola Burggraf, Susanne Hoffmann, Steffen Reichert, Nico Reinhardt, Yanbo Xu 2006-07 HfG Offenbach Form Generation and Materialisation (Prof. A. Menges) Gathering Components Elena Burggraf Durch die Aufarbeitung von bisher unbearbeiteten Nachlässen ehemaliger Lehrpersonen – beispielsweise von Hermann Eidenbenz – wird der Zugang zu Dokumenten aus dem Unterricht gewährleistet. Ziel des Projekts ist es, das spannungsreiche Verhältnis zwischen Kunst und Revolte an der Universität in diesen Jahren zu beleuchten. Die HfG-Promovendin Margret Hoppe erhält den Kunstpreis der Sachsenbank 2014 in dessen Rahmen ihre Einzelausstellung im Museum der bildende Künste Leipzig am 5. ​. Ziel des Projektes ist nicht die moralische Beurteilung investigativer und kriminalistischer Praktiken, sondern die Analyse von Kunstwerken, die im Kontext des „forensic turn“ auf die Aufdeckung von politischen Morden abzielen und mit Hilfe moderner Technologien und neuer Bildästhetiken konkrete Gegenerzählungen unterbreiten. Der digitale Fortschritt ist ein kaum mehr aufzuhaltender Umwandlungsprozess, der sich auf nahezu alle Aspekte der Lebens- und Arbeitsbereiche der Gesellschaft auswirkt und in zunehmender Geschwindigkeit und Intensität menschlich gesteuerte, jedoch auch sich autonom entwickelnde Machtkonstrukte bildet: Algorithmen optimieren selbstständig ihre Arbeitsprozesse, treffen Entscheidungen, eliminieren Schwachstellen und Fehler; fortlaufende Datenströme verteilen sich über die zunehmend wachsende globale Vernetzung; und die Leistungsfähigkeit von Mikroprozessoren verdoppelt sich gleich einer selbst erfüllenden Prophezeiung, synchron des Mooreschen Gesetzes, alle ein bis zwei Jahre. In seinem kurzen Buch über Arnold Schoenberg stellt Charles Rosen fest »das vorrangige Mittel musikalischen Ausdrucks ist die Dissonanz.« In musikalischer Form kann Dissonanz vertikal (d. h. durch das gleichzeitige Abspielen von Tönen) oder horizontal (d. h. durch Tonabfolgen) erfolgen. Seite 8 Die kinematographischen Installationen selbst etablierten sich schon bald auch in der Wahrnehmung der Kritik als autonome Kunstwerke. Beide Auffassungen sind Extreme, weil sie den Blick auf den eigentlichen Vorgang des Entwurfs verzerren, indem er einerseits romantisiert und andererseits kybernetisiert wird, während der gestalterische Akteur selber im einen Fall als eine Black Box und im anderen als eine Glass Box der Forschung erscheint und damit bloß auf entgegengesetzte Weise zu einem Medium des Designs entmenschlicht wird. Etwa seit den 1960er Jahren lässt sich eine starke Erweiterung dessen feststellen, was als Original- oder Künstlergrafik bezeichnet wurde, und immer noch wird. Gerade durch das Aufkommen computerbasierter, parametrischer Programme ab Mitte des 20. Der Forschungsschwerpunkt liegt hierbei im Bereich der Produktsprache und der Produktsemantik. Featured 31 7 488 Sisterhood laurawaechter. Betrachtet man die Grundausbildung der ersten Semester über die Jahrzehnte und Institutionen hinweg, tauchten bestimmte Übungen immer wieder auf. The HfG’s officers support and advice staff and members of the university on a variety of issues. Diese Vermengung der Zutaten des Ernstes und des Unernstes ergeben eine spezifische Mixtur von Affekten, die sich in der Begrifflichkeit des Humors fassen lässt. Photo: César Oiticica Filho. Grad je u sklopu Rajna-Majna gradskog područja. www.studios.basis-frankfurt.de/user/Hdeutsch, Betreuende:  Modelle und Zeichnungen, aber auch Gespräche in den Ateliers deuten auf ein implizites Wissen der Gestalter hin, dass die Improvisation beeinflusst. Grundsätzlich kann sich eine humorvolle Entgegnung überhaupt erst auf einen widrigen, Empfindungen wie Peinlichkeit, Verletzung oder Trauer auslösenden Umstand hin entwickeln. ​(Fachbereich Kunst)​. »Kunst- und Medienwissenschaften« fragen nach Gründen und Motiven der jüngeren Entwicklung von Kunst- und Medienproduktion, nach deren Typologien und den an sie gekoppelten Umgangsweisen, nach gesellschaftlichen Funktionen, Bedingtheiten bzw. Kunsthochschule des Landes Hessen University of Art and Design ​. Zur Beziehung zwischen den Fotografien von Lucien Hervé und der Architektur Le Corbusiers« It was given university status in 1970. Das betrifft beispielsweise die Bedeutung des Raumes sowie die Verzehrsituation, die – in der Interaktion der Beteiligten – einer Performance gleicht. Hervé stammte ursprünglich aus Ungarn und emigrierte 1929 nach Paris. November 2014 findet die Nachwuchskonferenz »Borders of Orders - Grenzziehungen, Konflikte und soziale Ordnungen«, organisiert vom Exzellenzcluster »Normative Orders« an der Goethe-Universität in Kooperation mit der HfG Offenbach statt. Jenen Fragen wird entlang des Themas der Linie nachgegangen, weil sie klassischer Weise den Ausgangspunkt einer jeden Umsetzung einer Idee bildet. Das Promotionsvorhaben umfasst eine interdisziplinäre Untersuchung auf der Schnittstelle von Performancestudies und Raumsoziologie. Das Subjekt sieht sich in der Gegenwart in einem Widerspruch, der eine beständige Fluidisierung der Form bei gleichbleibendem Anspruch an deren Kompatibilität erfordert. Das Studium an der HfG Offenbach erlaubt die Kombinierbarkeit unterschiedlicher künstlerischer und gestalterischer Fächer. Hierbei wird erforscht, inwieweit das Imitationsverhalten auf eine post-koloniale Anpassungsreaktion zurückzuführen ist. Dieser Gestaltungslogik geht es im Resultat weniger um einzelne Gedanken und Gegenstände, als um die Art und Weise, wie Gegenstände in der Lebenswelt durch die Hand des Designers allererst eine menschentaugliche Gestalt annehmen. In einer Umgebung in der die Produkte mit anderen Objekten und Technologien vernetzt sind, braucht es andere Kriterien sowie eine andere Haltung gegenüber der Gestaltung solcher Produkte. Laden Sie sich hier den TeamViewer-Quick-Support herunter und starten diesen. Warten wir auf den Bus, dann erwarten wir, dass er kommt. ​. ​(Fachbereich Kunst). Symbolismus, Lettrismus, Konkrete Poesie, Futurismus, Dadaismus und Teile der Konzept-Kunst etwa, um nur einige wenige Beispiele zu nennen, sind Strömungen, in denen sich mehr oder weniger methodisch dem Spannungsverhältnis von (Un)sinn und Klang, Begriff und Gestalt, Bild und Text, Form und Syntax gewidmet wurde und an denen es zu forschen gilt. College Arts Building in Offenbach, Hessen. Diese Lücke zu schließen und Essen als eigenlogisches, gestalterisches Medium im Spannungsfeld von Kunst und Alltag, Küche und Design zu verstehen, ist der zentrale Ansatz dieses Promotionsvorhabens, das angerichtete Speisen von Künstlern und Köchen betrachtet. Lässt sich die Raumzeitlichkeit der Cosmococas mit der eines Wartens unbestimmten Anfangs oder Endes vergleichen? Denn in der Zwischenzeit ist die technische Entwicklung auch schon wieder über den Punkt hinaus gelangt, an dem überhaupt noch Eingaben von Seiten des Nutzers nötig sind, wie sehr sich diese auch einer raffinierten Vereinfachung verdanken. Im Zuge der Promotion sollen der Begriff Improvisation und dessen Bedeutung für das Design betrachtet werden. Kunsthochschule des Landes Hessen University of Art and Design www.hfg-offenbach.de Im Gegenteil: Meist sind die Museen selbst in durchaus offener und häufig fördernder Geste Auftraggeber und Projektionsorte untersuchter Werke zugleich. This is "HfG Offenbach" by MOES FILMS on Vimeo, the home for high quality videos and the people who love them. Aus dieser Beobachtung heraus ergibt sich eine Grundlage, erneut über ein materialorientiertes Entwerfen nachzudenken, um daraus Lösungsansätze für die Formgestaltung zu formulieren. Studentischer Raum der Studierenden der HfG Offenbach kapelle@hfg-asta.de Das Bestreben Gerstners war die Erweiterung kreativer Potentiale durch Programmatik: Im Optimalfall werden kreative Potentiale aufgedeckt, da programmatisch erzeugte Lösungen außerhalb gewohnter Denkstrukturen liegen können. ​. Einzig die Sonderschau und Auszeichnung „Die gute Form“ aus der Schweiz (1949-1968) hat eine intensive Aufarbeitung[1] erfahren. Latour, B. 3K likes. Eine Analyse dieser unterschiedlichen Übersetzungsarten erfolgt dabei anhand verschiedener Positionen zeitgenössischer Druckgrafik, die auf ihre, dem jeweiligen druckgrafischen Medium inhärente Sprache hin, vergleichend untersucht werden sollen. Designer_innen müssen sich folglich neue Kompetenzen aneignen, um an diesen Schnittstellen aktiv zu werden. Fig. Anhand der Beziehung des Fotografen Lucien Hervé zum Architekten Le Corbusier soll beleuchtet werden, inwieweit die Fotografie Einfluss auf die Architektur hat und umgekehrt. Ein Entwurf ist nie fertig. Letzteres wird als Matrix von Bildlichkeit überhaupt interpretiert – als körperbasiertes Residuum von Mimesis. Auf der Basis von Technologieprotokollen (Dokumentation persönlicher Erfahrungen von Situationen zur Nutzung unterschiedlicher Technologien) soll die Dissertation  in erster Linie die Transformation dieser veränderten Selbstwahrnehmung in Bezug auf den Raum sowie das gegenseitige Wahrgenommenwerden zwischen Kommunikationspartnern analysieren. Jose B . ​, Visuelle Inszenierungsstrategien in Kunst und Küche Im Mittelpunkt des Forschungsvorhabens steht somit das Wechselspiel zwischen ästhetischen und kriminalistischen Argumentationslogiken einerseits und daraus hervorgehende Rhetoriken der Überzeugung andererseits. Teilweise geht sogar der Veröffentlichung im Ausstellungskontext ein solcher Band voraus. Obwohl erst durch die Fotografie und die damit verbundene Darstellung und Reproduktion, Architektur international verbreitet und rezipiert wird, steht der Fotograf oft im Schatten des Architekten. Bei seinem ersten Auftrag für Le Corbusier im Jahr 1949, bei dem Hervé die Unité d`habitation in Marseille fotografierte, entstanden an einem Tag 650 Aufnahmen. HfG Offenbach and its first digital semester start. Wenn man Produkte betrachtet, die in unserer Gegenwart entwickelt werden, können wir sehen, dass Technologien sich immer mehr in neuen Technologien zusammenfügen. This weeek, the summer semester at HfG Offenbach starts for around 700 students – without traditional lectures and workshops on site, but on a digital platform we tailored to the University’s needs. Dabei meint Poesie hier, im eigentlichen Wortsinn verstanden, das schaffende Element, was sich überhaupt erst durch den Prozess der Übersetzung konstituiert, und hier angewandt ist auf visuelle Formen der Bildübertragung. Während sich die Verwendung von Essen im Rahmen der künstlerischen Praxis als Eat Art oder in performativen Esssituationen etabliert hat, steht eine wissenschaftliche Untersuchung des angerichteten Essens überhaupt, in seiner komplexen ästhetischen Bedeutung zwischen Kunst und Alltag, noch aus. Wenn wir uns nun Differenz, Spott folgend, nicht als eine zu erreichende Beweglichkeit, eine Verflüssigung unserer Selbst vorstellen, sondern als genuine Heterotopie, die uns bereits immer durchzieht: dann stellt sich statt der Frage nach der Eröffnung eines solchen Raumes die nach seiner Navigation. www.hfg-offenbach.de dagmar loris internationales büro fon +49(0)69.800 59-208 loris@hfg-offenbach.de 25. ​. Grafički dizajn i projektiranje industrijskih poduzeća, kao i sveučilište HfG Offenbach i dizajn škole nalaze se u gradu. Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Schlossstraße 31, 63065 Offenbach/M, Tel. Der Virenschutz ist für Geräte von HfG-Mitgliedern (Studierende, Lehrende und Mitarbeiter_innen) lizensiert. Marcantonio Raimondi und Cornelis Cort. Heute allerdings scheint etwas bemerkenswertes zu geschehen: Seit etwa einer Dekade dehnt sich die Institutional Critique auf das Expanded Cinema aus. ​, Eine historisch-kritische Studie im politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Kontext dazu die Darstellung dieser Fächer), als auch diese Fächer untereinander kombinieren; schließlich ist eine Verbindung mit einem der beiden Wissenschafts-/Theoriefächer des Fachbereichs Design möglich. Als künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule des Landes Hessen unterrichtet die HfG Offenbach ca. Wenn Kunst auch darin besteht, Dinge sichtbar zu machen, so geschieht dies hier über die Initiierung von Dysfunktionalität und Inkohärenz, über das Veranschaulichen der immanenten Charakteristika und Schwachstellen einer Maschine, die sich dann als überraschende, formal-ästhetische Elemente im Bild manifestieren.